WoW WotLK: Video-Guide zu Kel'Thuzad aus Naxxramas (10er)

Guide aktualisiert: 05. November 2022

So besiegt ihr Kel'Thuzad aus Naxxramas (10er Schlachtzug)

Kel'Thuzad ist der letzte Boss aus Naxxramas. Im Gegensatz zu seiner früheren Version aus Classic wirkt er in der 10-Mann-Version kein Mind Control auf die Gruppe. Ansonsten ist der Ablauf im Vergleich zu dem aus Classic identisch.

Kel'Thuzad – Video Guide

An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Da YouTube personenbezogene Daten erhebt, brauchen wir zuerst deine Zustimmung, um das Video anzeigen zu können.

Alternativ kannst du das Video direkt auf YouTube ansehen.

Gruppenzusammenstellung

Tanks: 2 • Heiler: 2 • DDs: 6

Kel'Thuzad – Taktik und Kampfverlauf

Der Kampf gegen Kel'Thuzad unterteilt sich in 3 unterschiedliche Phasen. In Phase 1 verweilt Kel'Thuzad passiv an seinem Standort und greift nicht in den Kampf gegen die Mobs um euch herum ein. Das ändert sich jedoch nach knapp 4 Minuten, ab diesem Zeitpunkt beginnt Phase 2 und Kel'Thuzad nimmt am Kampfgeschehen teil. Die 3. und letzte Phase beginnt, sobald Kel'Thuzads Hitpoints auf 45% gesunken sind.

Kel'Thuzad – Phase 1

Die erste Phase ist relativ langweilig und bietet keine besondere Action. Rund um die Gruppe erscheinen mehrere Monster-Gruppen, die sich in regelmäßigen Abständen langsam auf die Spielergruppe zubewegen. Bleibt dabei in dem Kreis in der Mitte des Raumes. Nachfolgend kurze Informationen zu den einzelnen Mobs:

Soldat der Eisigen Weiten (Skelette)

Wenn sie den Kreis und ihr Ziel (das mit der höchsten Bedrohung) erreichen, explodieren sie für 3.000 bis 4.000 Schattenschaden. Der Schaden erreicht alle Schlachtzugmitglieder und kann nicht widerstanden werden. Die Skelette bewegen sich sehr langsam und haben noch wenig Trefferpunkte.

Seelenwirker (Banshee)

Die Banshees bewegen sich ähnlich langsam wie die Skelette, haben aber deutlich mehr Gesundheit. Alle Fernkämpfer sollten die Banshee fokussieren, denn wenn sie ihr Ziel erreicht, schleudert sie alle Spieler zurück und verursacht mehr als 8000 Schaden an jedem getroffenen Spieler. Aus diesem Grund sollte sich kein Nahkämpfer an ihr befinden, da sie sonst die besagte Fähigkeit wirkt, wenn der Spieler aggro zieht.

Unaufhaltsame Monstrosität (Dicker Fleischklops)

Die Monstrositäten bewegen sich mit normaler Geschwindigkeit auf die Gruppe und müssen von einem Tank eingefangen werden. Um die Monstrositäten kümmern sich dann alle restlichen DD-Spieler der Gruppe.

Kel'Thuzad – Phase 2

Nach etwas mehr als 4 Minuten greift Kel'Thuzad aktiv in den Kampf ein. Der Tank sollte bereits bei ihm stehen und den Boss sofort an sich binden und zur Mitte des Raumes ziehen. Währenddessen werden alle restlich übriggebliebenen Monster besiegt und jeder Spieler positioniert sich anschließend im Raum mit etwas Abstand (10 Meter) zu anderen.

Kel'Thuzad wirkt etwa alle 30 - 60 Sekunden seine Fähigkeit: Detonierende Mana, was zufällige Manaklassen trifft. Diese explodieren und verursachen in einem Radius von 10 Metern fast 20000 Arkanschaden. Der betroffene Spieler erleidet diesen Schaden jedoch nicht vollständig, stattdessen wird sein Mana verbraucht.

Zusätzlich dazu wirkt Kel'Thuzad relativ häufig einen 2 Sekunden Frostblitz auf den Maintank, welcher unbedingt unterbrochen bzw. gekickt werden muss. Der Frostblitz kann nicht reflektiert werden. Am besten teilt ihr vor Kampfbeginn 2 Spieler für das Unterbrechen dieser Fähigkeit ein.

Nicht zu verwechseln mit seiner Single-Target-Frostblitz-Fähigkeit ist seine Frostblitzsalve. Diese trifft alle Spieler, allerdings kann dieser Schaden (wie zu Classic auch schon) widerstanden werden.

Kritisch wird es häufig, wenn Kel'Thuzad seinen Frostschlag wirkt. Das ist der nächste Grund, weshalb der gesamte Schlachtzug weitreichend auseinander stehen muss. Dieser Zauber hüllt den getroffenen Spieler und alle weiteren Spieler, die weniger als 10 Meter entfernt sind, in einen Eisblock und fügt den betroffenen Spielern 104% ihrer maximalen Gesundheit über vier Sekunden zu. Für Nahkämpfer kann das kritisch werden, weshalb sich alle Nahkämpfer gut um den Boss verteilen müssen.

Eine Alternative ist, dass man alle Meeles in 2 Gruppen aufteilt, welche mit genug Abstand zueinander am Boss stehen. In jeder Gruppe befindet sich dann jeweils ein Spieler, der für das Unterbrechen der Frostblitz-Fähigkeit eingeteilt ist. So stellt ihr sicher, dass wenn eine Gruppe den Eisblock abbekommt, der Frostblitz dennoch unterbrochen werden kann.

Nicht zu vergessen ist die Schattenspalt-Fähigkeit. Dieser rötlich leuchtenden Kreis erscheint unter zufällig ausgewählten Spielern und "explodiert" nach 5 Sekunden. Hier gilt es einfach kurz herauszulaufen und zu warten, bis die Explosion durch ist.

Kel'Thuzad – Phase 3

Kurz nachdem die Gesundheit von Kel'Thuzad auf 45% gefallen ist, erscheinen innerhalb weniger Sekunden mit etwas Abstand Wächter von Eiskrone, die an der Seite von Kel'Thuzad kämpfen. Ein zweiter Tank fängt diese Monster ein und tankt sie so lange, bis Kel'Thuzad besiegt wurde. Die Wächter von Eiskrone erhöhen ihren Schadensausstoß alle 15 Sekunden um 15%, heißt, ihr habt nur begrenzt für die letzten 45% Gesundheit Zeit, da der Schaden auf dem zweiten Tank irgendwann zu groß wird.

WoW: Wrath of the Lich King
WoW: Wrath of the Lich King auf einen Blick
Release:27. September 2022 (Classic)
Entwickler:Blizzard Entertainment
Herausgeber:Activision Blizzard
Plattformen:PC
Genre:Rollenspiel
Naxxramas (10er) Kel'Thuzad Video-Guide

An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Da YouTube personenbezogene Daten erhebt, brauchen wir zuerst deine Zustimmung, um das Video anzeigen zu können.

Alternativ kannst du das Video direkt auf YouTube ansehen.

Weitere Boss-Guides aus Naxxramas