Günstige Keys für Multiplayer-Spiele auf Computer und Konsole

Nachfolgend findest du aktuelle und angesagte Multiplayer Spiele für PC und Konsole. Wenn du mehr über Multiplayer-Spiele erfahren möchtest, findest du in unserem Ratgeber für Multiplayer-Spiele detaillierte Informationen zum Genre selbst und diversen Sub-Genres.

Weitere Keys für Videospiele

Age of Wonders: Planetfall kaufen
Preisvergleich für PC, PS4 & Xbox One ab 2,29 €

Spiritfarer kaufen
Preisvergleich für PC, PS4, Xbox One & Switch ab 6,49 €

PUBG: Battlegrounds kaufen
Preisvergleich für PC, PS4 & Xbox One .

NBA 2K19 kaufen
Preisvergleich für PC, PS4, Xbox One & Switch ab 5,47 €

Warhammer: Chaosbane kaufen
Preisvergleich für PC, PS4 & Xbox One ab 3,99 €

Watch Dogs Legion kaufen
Preisvergleich für PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S & Xbox One ab 8,16 €

Dolmen kaufen
Preisvergleich für PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S & Xbox One ab 14,30 €

Star Wars: Battlefront kaufen
Preisvergleich für PC, PS4 & Xbox One ab 3,10 €

Ratgeber für Multiplayer-Spiele

Im Multiplayer lassen sich gemeinsame Erfahrungen und gegenseitige Herausforderungen zur Steigerung des Spielvergnügens erleben. Dabei agieren die Beteiligten entweder auf denselben oder gegnerischen Seiten. Für den erfolgreichen Wettstreit um die letzte Bastion oder den Titel am Ende eines Turniers helfen mitunter freundliche beziehungsweise aggressive Mitspieler. Und auch die direkte Konkurrenz unter mehreren Anwärtern auf Kronen und Trophäen haben ihren besonderen Reiz. Gerade im Infight um kleine sowie große Territorien erweist sich der Multiplayer für das Shooter- und Actiongenre großes Potenzial. Nach der Premiere des ersten Multiplayer in Tennis for Two aus dem Jahre 1958 genossen Pong 1972 und einige textbasierte Games wie Civil War anno 1968 erste Ruhmesmedaillen und erweckten eine neue Lust auf modernes Gamefeeling. Das daraus entstandene PLATO-Netzwerke stellte die Grundlage für zahlreiche Multi User Dungeons.

Mit MIDI Maze erschien 1987 ein Game, welches mit bis zu 16 Mitspielern im lokalen Netz gezockt werden konnte. Es folgte die Expansion der Hersteller in den Multiplayer und die Ausdehnung der Mehrspielermodi in die Subgenre Echtzeit-Strategie, Ego-Shooter sowie die ausschließlich mit mehreren Gamern bespielbaren MMOGs. Multiplayer werden aufgrund der Rechnerzusammenschlüsse in bestimmten Netzwerken auch als Netzwerkspiele bezeichnet.

Multiplayer-Gaming mit großer Fanbase

Multiplayer werden gern auch als Adaption der Gesellschaftsspiele in der präsenten digitalen Welt angesehen. Per Konsole oder Rechner spielen mehrere Gamer zusammen – vor allem der globale Bezug erweitert dieses soziale Konzept im Vergleich zu einem geselligen Brettspielabend daheim. Vor allem fasziniert die meisten Spieler wahrscheinlich der unmittelbare Leistungsvergleich, schließlich werden die Duelle oder Einsätze nicht gegen künstliche Intelligenzen und Programme, sondern gegen einen realen Menschen bestritten. In vieler Augen bringt die spielerische Auseinandersetzung mit einem menschlichen Mitspieler meist deutlich mehr Anforderung als gegen die schematischen Algorithmen mit oft vorhersehbaren Aktionen. Mittels Chat, Headset oder Videotelefonie kommunizieren die Teammitglieder zudem auf unterschiedliche Weisen. vor allem in den Bereichen Shooter, Sportgames und Arena War Zones punkten die Multiplayer Spiele auf voller Länge. Sie schaffen ebenso eine deutlich größere Langzeitmotivation als Singleplayer Spiele.

Zwei-Spieler-Spiele

Ebenso als Duell bezeichnet stürzen sich in dieser Kategorie lediglich zwei Spieler ins Getümmel. Direkte Leistungsvergleiche schenken Rivalität und Ehrgeiz zugleich. Die meisten Multiplayer Strategiespiele werden auf diesem Weg bestritten. Anderseits offenbart diese Variante in Form der PvP-Games großes Unterhaltungspotenzial.

Spezielle Game-Modi erweisen sich bei vielen Singleplayer Spielen als Zusatz und schenken einen kleinen interaktiven Mix für meist zwei, aber auch bis zu vier, Mitspielern. Vor allem die frequent angebotenen Modi KoOp sowie Capture-the-Flag bieten reichlich Potenzial für ausgelassenes Gamingrunden auf der Couch unter Freunden. Für die vielseitige Unterhaltung – gerade in Shooter-Games – haben sich einige spielerische Herausforderungen in Form von Minispiel-Optionen etabliert:

Capture the Flag

Zwei Mannschaften verfügen über je eine Flagge. Es gewinnt dasjenige Team, welches die Flagge des Anderen in den eigenen Besitz bekommt oder etwas verschärft bis zur eigenen Basis bringt. Daher ist die Mischung aus Angriff und Verteidigung besonders relevant.

Deathmatch

Nur Einer kann überleben! In direkter Auseinandersetzung kämpft hier Jeder gegen Jeden. Einzelne Abschüsse werden mit Punkten belohnt. Oft auch durch ein Zeitlimit begrenzt, dreht es sich manches Mal auch wortwörtlich um The Last Man Standing. Alternativ wird dieser Spielmodus auch gern teambasiert durchgeführt.

Koop-Modus

Unter diesem Begriff verbirgt sich im Prinzip die Einzelspielerkampagne plus Hilfe durch Mitspieler. Dieser Modus schenkt die seltene Option des Storyerlebens im Multiplayergewand.

Conquest

Auf dem Weg zum Sieg müssen bestimmte Gebiete oder spezielle Gebäude unter die eigene Kontrolle gebracht werden. Natürlich stehen bei diesem Plan einige meist gegnerische Hürden im Weg.

Mehrspieler-Spiele für kleinere Gruppen

Multiplayer für kleine Gruppen zeichnen sich durch eine überschaubare Personenanzahl aus, die sich rein theoretisch persönlich kennen könnte. Zudem findet aufgrund der nicht-persistenten Spielwelt eine Unterscheidung zu den MMOGs statt. In den meisten Fällen zocken die Gamer zwar an eigenen Rechnern, aber meist in einem Raum oder einem Gebäude. Der Klassiker sind die LAN-Spiele. Tatsächlich steht bei dieser Form das Gruppenerlebnis am deutlichsten im Vordergrund. Teambildung sowie deren detaillierte Absprache hinsichtlich Planung, Kooperation und Aufgabensujet im bevorstehenden Abenteuer liegen hier im Fokus.

Die Multiplayer Spiele Team Fortress 2 sowie Call of Duty: Modern Warfare bieten einen Multiplayer bis zu 32 sowie 64 Mitspielern. Damit offenbaren sie fast schon einen Zwischenschritt für mehr interaktive Action als beim simplen Mehrspieler und weniger Massenschlachten als beim MMOG.

Massively Multiplayer Online Games

MMOGs werden ausschließlich online gespielt. Auf diese Weise wird der größten Mitspielerzahl ein Zugang zur selben Welt gewährt. Dank persistenter Manier klinken sich die Gamer jederzeit ein oder verlassen das Spiel, wann immer sie wollen. Der Anonymisierungsgrad reduziert zwar die reale Interaktion, maximiert jedoch die rollenspielerische Kommunikation. Mitunter benötigt es eben einen Bösewicht in der Gruppe, um den großen Schatz hinter dem Torwächter zu ergattern.

WoW: Dragonflight
Günstig ab 39,49 €

Diablo 2: Resurrected
Günstig ab 26,99 €

Call of Duty: Modern Warfare II

FIFA 23
Günstig ab 49,49 €

Civilization 6
Günstig ab 3,14 €

Rust
Günstig ab 22,99 €

DayZ
Günstig ab 28,99 €

NBA 2K23
Günstig ab 44,89 €

F1 22
Günstig ab 32,19 €

GTA 5
Günstig ab 9,49 €

Factorio
Günstig ab 21,49 €

The Elder Scrolls Online

Red Dead Redemption 2
Günstig ab 19,80 €

GTFO
Günstig ab 21,34 €

Valheim
Günstig ab 15,99 €

Hell Let Loose
Günstig ab 18,81 €

MotoGP 22
Günstig ab 27,59 €

PUBG: Battlegrounds

Diablo 4
Günstig ab 48,99 €

Forza Horizon 5
Günstig ab 46,99 €

Battlefield 2042
Günstig ab 20,87 €

Age of Empires 4
Günstig ab 29,72 €