Minecraft: Mieten von Realms jetzt weltweit möglich

Geschrieben von Kevin Wellinger, Spieleredakteur & freier Journalist, am 21. Mai 2014 um 08:08 Uhr.

Der Realms-Service für Minecraft ist ab sofort auch außerhalb von Nordamerika verfügbar. Für nur 10 Euro im Monat können interessierte Spieler nun ihren eigenen Minecraft-Server mieten.

News: Minecraft: Mieten von Realms jetzt weltweit möglich
Quelle: Mojang

Das Entwicklerstudio Mojang hat seinen Realms-Service nun ausgeweitet. Nachdem es Anfangs nur in Nordamerika möglich war dort einen Server zu mieten, steht diese Möglichkeit jetzt weltweit zur Verfügung. Realms bietet auch für unerfahrene Spieler die Möglichkeit, sich ihren Traum vom eigenen Minecraft-Server zu mieten. Es ist keinerlei Erfahrung im Bereich des Einrichtens von LAN-Verbindungen oder der Konfiguration von Ports nötig. Die Server von "Minecraft-Realms" stehen rund um die Uhr zur Verfügung und können bei Problemen auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzen, wodurch sich die nachzuholende Spielzeit in Grenzen hält.

Minecraft kaufen
Minecraft kaufen – günstig im Key-Preisvergleich ab 20,89 €

Der Host kann durch wenige Klicks Spieler freischalten, damit diese Zugriff auf den Server haben. Ohne diese Freigabe kann ein Spieler den Server nicht betreten. Auf den Servern können bis zu 20 Spieler gleichzeitig freigegeben werden, jedoch nur maximal 10 Spieler gleichzeitig spielen. Die Miete für einen Server beläuft sich auf 10 Euro im Monat, welche nur vom Host zu bezahlen ist.

Durch die Langzeitmiete im Voraus können zusätzlich noch Rabatte ausgenutzt werden. Wer Interesse an einem dieser Server hat, kann diesen ganz einfach auf minecraft.net mieten. Allerdings gilt dieses Angebot erstmal nur für PC und Mac.


Kommentare