Rainbow Six: Siege: Kostenloser DLC ab sofort verfügbar

Geschrieben von Kevin Wellinger, Spieleredakteur & freier Journalist, am 04. Februar 2016 um 05:00 Uhr.

Ubisoft hat am zweiten Februar den kostenlosen DLC "Operation Black Ice" für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht. Die Community kann sich vor allem über eine neue Map und zwei neue Operators freuen. Es ist das erste von insgesamt vier geplanten kostenlosen Erweiterungen für den Taktik-Shooter.

News: Rainbow Six: Siege: Kostenloser DLC ab sofort verfügbar
Quelle: store.steampowered.com

Ubisoft veröffentlichte mit "Operation Black Ice" den ersten erweiterbaren Inhalt für Tom Clancys Rainbow Six: Siege. Dieser steht ab sofort auf allen Plattformen zum Download zur Verfügung. Die Erweiterung besteht zum einen aus der neuen Yacht Karte, in der eine Yacht mit einem Eisberg kollidiert und Rainbow geschickt wird, um diese sicherzustellen.

Rainbow Six: Extraction kaufen
Rainbow Six: Extraction kaufen – günstig im Key-Preisvergleich ab 13,99 €

Zum anderen besteht der DLC aus den zwei neuen Operators Frost und Buck, die der kanadischen Spezialeinheit Joint Task Force (JTF2) angehören. Frost ist Verteidigerin und kann Fallen aufstellen, die durch elektronische Scanner nicht erkannt werden können. Buck ist der offensive Operator und kann von seinem Sturmgewehr auf eine Schrotflinte wechseln und ist damit für den Nah – und Fernkampf gerüstet.

Des Weiteren gibt es neue Waffen-Skins und außerdem den Beobachter-Modus. Dieser erlaubt einem elften Spieler den Beitritt, um das Spielgeschehen von oben, aus der First-Person Sicht, oder mit einer freien Kamera zu beobachten.

Rainbow Six: Extraction
Release: 20. Januar 2022

Die beiden neuen Operators sind für alle Season-Pass Besitzer ab sofort erhältlich und spielbar. Ubisoft gibt allen anderen Spielern, die sich nicht gedulden können, die Möglichkeit, die beiden Operators durch Ansehen oder R6 Credits freizuschalten.

An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Da YouTube personenbezogene Daten erhebt, brauchen wir zuerst deine Zustimmung, um das Video anzeigen zu können.


Kommentare