24.04.2015 - 13:16 Uhr
Elite: Dangerous - Details zum Powerplay-Update

Elite: Dangerous: Details zum Powerplay-Update

Geschrieben von , Spieleredakteur & freier Journalist, am 24. April 2015 um 13:16 Uhr.

Die Entwickler von Frontier Developments haben nicht nur bekannt gegeben, dass bereits mehr als 500.000 Exemplare ihrer Weltraum-Simulation Elite: Dangerous verkauft wurden, sondern auch neue Details zum geplanten Powerplay-Update verraten.

Newsgrafik zu Elite: Dangerous
Quelle: Frontier Developments

Entwickler Frontier Developments und Publisher Microsoft haben mit dem im Dezember letzten Jahres erschienenen Weltraum-Epos Elite: Dangerous die 500.000 Marke verkaufter Exemplare geknackt. Und auch für die weitere Entwicklung gibt es positive Neuigkeiten: Fans können sich bald über einen neuen Spielmodus freuen. Der sogenannte Powerplay-Modus wird mit dem nächsten großen Content-Update im Mai 2015 ins Spiel integriert und soll sich mit den Machtspielen zwischen mehreren Fraktionen beschäftigen.

Wie die Entwickler auf ihrer offiziellen Webseite erklärt haben, werden mit dem Powerplay-Modus verschiedene Fraktionen, Figuren, neue Raumschiffe und Missionen zum Spielgeschehen hinzugefügt. Spieler können sich dabei für eine Fraktion entscheiden und müssen dann besondere Aufgaben erfüllen, um verschiedene Belohnungen zu erhalten. Das Ziel von Frontier Developments ist es Elite: Dangerous um einige Strategie-Elemente zu erweitern und so für mehr Abwechslung zu sorgen. Auch die Erweiterung der Fraktionsgrenzen, eine Eroberung von neuen Sonnensystemen sowie der Handel stehen bei dem Update im Fokus.

Die kompletten Patch-Notizen zum Powerplay-Update lest ihr im aktuellen Newsletter.

Das Update soll im Mai 2015 aufgespielt werden, einen exakten Release-Termin gibt es allerdings noch nicht.

Du bist gefragt! Schreibe uns deine Meinung zum Artikel und unterhalte dich mit anderen Lesern.