Guide zu Mutanus der Verschlinger aus den Höhlen des Wehklagens

Guide aktualisiert: 09. Januar 2022

So besiegt ihr Mutanus den Verschlinger aus den Höhlen des Wehklagens

Aus der Zeit vor der Ankunft von Naralex in den Höhlen des Wehklagens ist nur wenig über diese Kreatur bekannt. Man glaubt, dass Verdan der Ewiglebende der ursprüngliche Wächter der Höhle war, jedoch der Verderbnis, die sein Zuhause überkam, nicht entfliehen konnte. Verdan ist mit den verrückten Druiden verbündet und beschützt sein Territorium weiter gegen jene, die es wagen, dort einzudringen.

Mutanus der Verschlinger ist der letzte Boss der Höhlen des Wegklagens. Er kann erst herbeigerufen werden wenn die vier Giftzahn-Druiden tot sind. Ist dieses geschehen, könnt ihr mit dem "Jünger von Naralex" am Eingang reden. Ihr müsst ihn anschließend bis zu Naralex Ruhestätte eskortieren, wo er seinen Meister aufwecken will. Während dieses Rituals müsst ihr die beiden vor drei Gegnerwellen beschützen. Mutanus der Verschlinger taucht erst als dritte Welle des Rituals auf!

Die erste Welle besteht aus vier Schlangen, die im Wasser spawnen und auf euch zulaufen. Die zweite Welle besteht aus sechs Schleimen, die ebenfalls rund um im Wasser spawnen. Bekämpft diese Monster zügig, da sie eure Gruppenmitglieder hin und wieder in einen tiefen Schlaf versetzen und dies bei einem Wellenübergang etwas unpassend sein könnte. Wartet daher mit dem töten des letzten lebenden Monster, bis alle Spieler aus dem Schlaf erwacht sind.

Die dritte und letzte Welle besteht dann aus Mutanus der Verschlinger, welcher keine besonderen Fähigkeiten besitzt.

WoW: Classic
WoW: Classic auf einen Blick
Release:11. Februar 2005
Entwickler:Blizzard Entertainment
Herausgeber:Blizzard Entertainment
Plattformen:PC
Genre:Rollenspiel