Football Manager 2022

Football Manager 2022 für PC und Mac

Genre: Sport | Release: 09. November 2021

Football Manager 2022 - Mit taktischen Geniestreichen zum Titel

  • Football Manager 2022 Screenshot

Titel und Erfolgsprämien sorgen im Fußballzirkus für Ruhm und einen unvergesslichen Eintrag in die sportlichen Kicker-Annalen. Für eine fesselnde Simulation der komplexen Fußballwelt sorgt wieder einmal der Ableger einer der beliebtesten Serien: Der Football Manager 2022.

Der Weg auf die große Fußballbühne

Der Manager vor dem Bildschirm taucht im Football Manager 2022 in die lebendige Szene der größten und bekanntesten Fußballmannschaften ein. Dabei hält er die Strippen vieler Segmente gleichermaßen in der Hand. Als Teammanager wird dem Spieler nunmehr als Erstes die Zusammenstellung einer bestmöglich unschlagbaren Mannschaft aufgetragen. Als modernes Feature fällt die Wahl des Trainers unter anderem auch auf Mannschaften aus dem Bereich Frauenfußball. Um einen Platz in der Fußballgeschichte zu besetzen, müssen entsprechende Kicker mit dem gewissen Etwas und dem Hang zum Teamplay gut gemischt werden. Natürlich stehen Ausnahmetalente in einem Fokus, aber ohne mannschaftstaugliche Charakteristik wird das Team schnell am Diventum zerbrechen – mal abgesehen von den horrenden Monatslöhnen. Im Überblick mit den verfügbaren Finanzen darf nun überlegt werden, ob zwei, drei Stars das Team zu Siegen, in weitere Wettbewerbsrunden und gar zu Titeln führen oder doch der Aufbau einer durchschlagkräftigen und gleichzeitig homogenen Elf lukrativ erscheint. Als Schicksalsträger für den Verein beeinflussen Ausgaben, strategisches Kalkül und die antizipative, an den Gegner angepasste, Aufstellungen die Tendenz des Teams im Ligakampf und im internationalen Wettbewerb erheblich. Aber nicht nur die Zusammenführung einzigartiger Spieler trägt zum Erfolg im Titelrennen bei. Auch diverse taktische Raffinessen werden im Verlauf einer Saison und dank der möglicherweise ersten Trophäe auch darüber hinaus eine entscheidende Rolle spielen. Der Bildschirmstratege stellt somit nicht nur mittels Aufstellung und spielerischer Ausrichtung die Weichen Richtung Erfolg.

Verdienter Titelerfolg schmeckt besser

Was die Reihe seit jeher so beliebt gestaltet, ist die komplexe Herausforderung durch den gelebten Detailfokus. Die Entwicklung der eigenen Teamstärken und die Erschaffung eines erfolgreichen Spielstils erfordert vom Manager fortan genaue Studien und eine ansteigende Lernkurve aus bisherigen Resultaten. Im Einklang von separaten Spielerfähigkeiten mit Features wie Leistungsstand, Kraftreserven und Motivation offenbart der Football Manager 2022 dem Gamer mehr als nur eine Positionierung der Spieler auf vorgefertigten Slots auf dem Fußballfeld. Ja klar – immer dieselbe Mannschaft auf den Rasen zu bringen, wird den Klub eher in die Abstiegsränge führen. Dabei heißt es, auf die einzelnen Werte der gegnerischen Spieler bei der Wahl der aktuellen Elf zu achten. Und dabei bedient sich der Gamer der größten und aktuellsten Datenbank der gesamten Simulationsreihe. Die Statistiken verbinden dabei unterschiedliche Ligen und Interaktionen mit entsprechenden Werten von Mit- sowie Gegenspieler. Bewegungsabläufe lassen sich im Vorfeld planen. Und auch mögliche Auswechslungen werden punktgenau und zweckdienlich umgesetzt. Wer nunmehr auch in das richtige Staffpersonal investiert, holt das endgültige Potenzial aus den Spielern heraus. Mit dem Topwert 20 in Sachen Teamwork, Shooting oder Technik können Spiele entschieden werden. Dank farbiger Einstufung der Fähigkeiten besteht jederzeit exakter Überblick über den Einzelspieler und die harmonische Ausrichtung in der Mannschaft. Aus einem Außenseiter entwickelt sich mit der Zeit daher ein intaktes Team, welches so mancher Topmannschaft die Nerven ziehen, Starspieler blockieren und auch den amtierenden Meister mit der Kombination aus Leidenschaft und Kalkül schlagen kann.

Realistisches Gameplay im Fußballzirkus

Die Erwartungen von Fans und Vereinsführung wollen erfüllt und gar übersteigert werden. Dafür lohnt sich das Scouting in verschiedenen Ländern. Günstige junge Talente lassen sich als Nachwuchsspieler besonders effektiv heranziehen. Um das vollkommene Potenzial zu entfachen, muss folglich das passende Trainingsprogramm gefunden werden. Doch für das Ziel einer homogenen Mannschaft bedarf es überhaupt einer verständlichen und gelebten Spielidentität. Football Manager 2022 würdigt der Motivationsleistung aus vorherigen Erfolgen, teaminternen Tendenzen und der Berücksichtigung individueller Fertigkeiten deutlich mehr Wert. Wunderbar aktuell werden die Entwicklungsprognosen einzelner Spieler während der vergangenen Europafußballmeisterschaft 2020 – ausgetragen im Jahre 2021 – integriert. Daher ergeben sich mit dem Blick auf Aktualität hinsichtlich der zukünftigen Transferaktionen einige Wunderspieler und manche Schnäppchen. Mit dem richtigen strategischen Blatt lässt sich gleichermaßen der Mitfavorit um den Titel wie auch der Underdog zu verdienten Siegen führen. Zudem erwartet die Nachwuchsmanager an Rechner und Spielekonsole eine nochmals verbesserte Match-Engine. Das Ineinandergreifen von Fertigkeiten und Trainingsfortschritt der Kicker auf die sportlichen Auseinandersetzungen auf dem Platz erfolgt daher noch dynamischer. Offensiv- oder Pressingstrategien realer Teams als Vorbilder lassen sich zwar übernehmen, doch werden sie aufgrund der wechselnden Leistungsstände und den dynamischen Tagesformen wahrscheinlich weniger verlässlich den Triumph garantieren.

Dazu sollen einzelne Lizenz-Updates folgen – Spieler, Stadien und Teams lassen sich somit noch realistischer integrieren. Dies sorgte bereits in der Vergangenheit hinsichtlich der Bundesliga für Freude unter den Gamern und wird weiter ausgebaut. Für PC und Mac, aber auch für die Xbox und die Switch stehen einige Monate Kampf um die Meisterschaft, Länderpokale und die Champions League an.

Stellschrauben für mehr Realismus

Auch die sehr gute Simulation Football Manager 2022 bietet noch einige kleine Optimierungsoptionen. Das Balancing könnte für manche Fans vom Football Manager 2022 noch nicht ausreichend sein, stellt aber bereits ein Update dar. Und auch bezüglich des Heimbonus durch den zwölften Mann muss abgewartet werden. Ob der Sehnsucht nach Investitionen in das eigene Stadion nachgegangen worden ist, steht noch in den Sternen. Ebenso darf man gespannt sein, wie dynamische Positionierungen wie offensive Verteidiger oder auch hängende Spitzen umgesetzt werden. Ob Medienlandschaft, extra Turniere und die Übernahme der bisherig aufgebauten Mannschaft in den neuen Manager 2022 gelingt, sind weitere spannende Aspekte.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUIntel Core 2 oder AMD Athlon 64 1.8GHz+
RAM4096 MB (4 GB)
GrafikkarteIntel GMA X4500, NVIDIA GeForece 9600M GT, AMD/ATI Mobility Raedon HD 3650 - 256MB VRAM
Festplatte7168 MB (7 GB)
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUIntel Core 2 oder AMD Athlon 64 1.8GHz+
RAM4096 MB (4 GB)
GrafikkarteIntel GMA X4500, NVIDIA GeForece 9600M GT, AMD/ATI Mobility Raedon HD 3650 - 256MB VRAM
Festplatte7168 MB (7 GB)