Football Manager 2020

Football Manager 2020 für PC und Mac

Genre: Sport | Release: November 2019

Football Manager 2020 - neue Funktionen, die sich alle wünschen

  • Football Manager 2019 - Screenshot aus der Entwicklung der Fußball-Manager-Simulation

Mit dem Football Manager 2019 hatten es Publisher Sega und Entwickler Sports Interactive endlich wieder geschafft, eine Fußball-Management-Simulation hierzulande auf den Markt zu bringen. Der auf Windows Systemen und der Nintendo Switch angebotene Titel erfreut Millionen Spieler weltweit. Doch schon jetzt wird in Foren über den kommenden Titel, Football Manager 2020, gesprochen. Denn auch dieser wird in Deutschland erscheinen. Sega hat sich die Lizenzen hierfür einige Zeit länger gesichert. Und auch wenn der aktuelle Titel, der Ende November in die Läden kam, einen beeindruckend Eindruck hinterlässt, gibt es einige Dinge, an denen die britischen Macher vom Studio Sports Interactive doch noch arbeiten müssen. Dabei wirkt der FM 19 auf den ersten Blick für Neueinsteiger leicht überfordernd, bietet dafür jedoch ein unglaublich tiefes Spielerlebnis, bei dem die eigene Ansicht von Fußball und Taktik realisiert werden kann.

Offensichtliche Baustellen des Football Manager

Wer den Fußball-Manager in der aktuellen Version spielt, kann sich vor Einstellungen, Listen, Tabellen und Informationen kaum retten. Der Bildschirm scheint beim Betrachten fast überzuquellen. Dennoch bietet genau diese Vielschichtigkeit die Möglichkeit, den gemanagten Verein bis ins kleinste Detail zu führen - also genau das, was wir uns von einem Fußball-Manager mit Stil erhofft hatten. Jedoch bleibt bei all dem Detailreichtum und all den kleinen Zahnrädern, die ineinandergreifen und eine Mannschaft erfolgreich machen, die Präsentation ein wenig auf der Strecke.

An vielen Stellen der erwähnten Präsentation kann der Football Manager 19 nicht überzeugen. Animationen, Torwartverhalten und Publikum wären Punkte, die es im neuen Football Manager 20 zu verbessern gäbe. Zeitweilig mussten wir uns wundern, dass die „Geräusche“ der Stadionbesucher immer gleichbleibend waren, selbst wenn der Schiedsrichter den VAR bemühte. Gleiches gilt für das Einlaufen der Mannschaften, die klobigen Spieler und vieles mehr. Hier ist deutlich mehr drin - technisch als auch leidenschaftlich. Denn der Realismus in diesem Bereich verdient für ein sonst so beeindruckendes Spiel, wie es der Football Manager geworden ist, einfach mehr.

Wünsch dir was - Football Manager 2020

Einer der scheinbar wichtigsten Aspekte, die unbedingt im neuen Ableger der Serie enthalten sein sollten, ist eine Fußballakademie. Denn die Spieler und Starlets unter den Profis gehen alle irgendwann in den Ruhestand. Aktuell wird die Mentalität des Nachwuchsspielers durch den Jugendentwicklungsleiter und die Trainerqualifikation der Jugendtrainer beeinflusst. In der Community findet die Idee der Fußballakademie großen Anklang. Hier würden nationale oder internationale Akademien offen stehen und gezieltes Training möglich sein. So könnte der Spieler direkten Einfluss auf die Entwicklung nehmen und Stil sowie Philosophie transportieren. Ebenso wäre es hier möglich, die Nachwuchsstars auf die bevorzugte Formation sowie den Haupt-Coaching-Stil vorzubereiten.

Ein weiterer Punkt ist der Aspekt des Fans. Denn hier mangelt es aktuell an einer Differenzierung. Dabei könnte das ganze Spiel davon besonders im Bereich Realismus und Immersion profitieren. So wäre es denkbar, dass Fans Stimmungsbilder erzeugen, die durchaus als Spannungsfelder dienen könnten. In Foren der Community liest man dazu immer wieder den Satz: Was ist Fußball ohne die Fans? Und die kommen, wie bereits angemerkt, bei der Umsetzung bereits zu kurz. Hier liegt ein riesiges Potenzial, das die Briten bei der Arbeit am Football Manager 20 abschöpfen könnten. Angedeutet wird das generell ja schon - nur beeinflussen tut es nichts. Dies könnte eine ganz eigene Dynamik mit sich bringen. Beispielsweise, wie User LEViathan schreibt, wenn die Fans den Liebling spielen sehen wollen, die Mitspieler aber der Ansicht sind, dass dieser genau wie jeder andere auch einmal, auf der Bank sitzen sollte. Dabei würden dann besondere Faktoren bei den Fans eine Rolle spielen. Vereinszugehörigkeit, Leistung und natürlich die Persönlichkeit. So würden Anhänger einer Mannschaft entsprechende Spielertypen favorisieren. Stichpunkt „Malocher“ oder Fußballkünstler. Geboren sind diese Ideen aus dem Umstand, dass in Foren zum Football Manager viel fantasiert wird, speziell, wenn es um die Reaktion der Fans geht. Denn letztendlich ist der Sessel-Manager vor dem Bildschirm auch „nur“ ein Fan.

Football Manager 2020: Erscheinungstermin - vermutlich wieder im November?

Einen genauen Erscheinungstermin für die nächste Ausgabe gibt es so früh im Jahr leider noch nicht. Entsprechend hat sich der Entwickler SEGA noch nicht offiziell zum Start des Football Manager 2020 geäußert. Voraussichtlich wird der FM 20, sofern er für dieses Jahr angekündigt wird, im November bzw. Ende des Jahres erscheinen. Der Vorgänger ist 2018 erstmals auch offiziell in Deutschland erschienen; deshalb wird die nächste Ausgabe der Manager-Simulation mit großer wahrscheinlichkeit ebenfalls mit deutscher Lokalisierung und DFL-Lizenz veröffentlicht.

Football Manager 2020 - hohe Erwartungen

Das Jahr ist noch jung und die Saison 2020/21 ist noch weit weg. Dennoch denken nicht nur wir bereits mit Vorfreude an den neuesten Teil der Football Manager-Reihe. Dabei gibt es bisher noch keine konkreten Eckpunkte, mit welchen Ideen Sports Interactive beim Football Manager 20 punkten will. Gute Eingebungen gibt es aus der Fanbase viele - welche davon umgesetzt werden, muss abgewartet werden. Doch bis ins letzte Quartal ist noch ausreichend Zeit, um über die bis dahin bekannten harten Fakten zu berichten. Die nachfolgenden Systemanforderungen sind nicht offiziell, werden aber nicht viel höher als die des Vorgängers sein.

Communityfragen und -antworten

Du kannst dich in unserem Forum, ohne ein Benutzerkonto anlegen zu müssen, jederzeit mit anderen Besuchern und Mitgliedern der Community über Football Manager 2020 unterhalten. Themen und Beiträge von Gästen werden allerdings erst redaktionell geprüft, bevor diese freigeschalten werden.

Letzte Antworten im Forum von Football Manager 2020.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUPentium 4 3.40GHz / Athlon XP 3200+
RAM2048 MB (2 GB)
GrafikkarteGeForce FX 5900 Ultra / Radeon 9800 Pro
Festplatte10240 MB (10 GB)
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUCore 2 Duo E4400 2.0GHz / Athlon 64 X2 Dual Core 4200+
RAM2048 MB (2 GB)
GrafikkarteGeForce GT 340 / Radeon X1900 GT
Festplatte10240 MB (10 GB)
Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.