Eingang zur Dungeon: Die Zerschmetterten Hallen - The Burning Crusade

Guide aktualisiert: 14. Januar 2022

Die Zerschmetterten Hallen - Geschichte

Im Herzen der kargen Höllenfeuerhalbinsel der Scherbenwelt steht die Höllenfeuerzitadelle, eine nahezu uneinnehmbare Bastion, die der Horde als Operationsbasis während des Ersten und Zweiten Krieges diente. Jahrelang war man davon ausgegangen, dass die enorme Festung verlassen war, doch nun wird sie von plündernden Banden rasender roter Höllenorcs behaust. Die Anwesenheit dieser neuen wilden Rasse ist ein Rätsel, doch was noch viel beunruhigender ist, ist die Tatsache, dass die Anzahl der Höllenorcs sich zu vermehren scheint.

Die Zerschmetterten Hallen ist eine 5-Mann-Dungeon und befindet sich im Zentrum der Höllenfeuerhalbinsel. Die Instanz beinhaltet insgesamt vier Bosse, wobei Blutwache Porung nur im heroischen Schwierigkeitsgrad vorhanden ist.

Die Zerschmetterten Hallen – Der Eingang zur Dungeon

Der Eingang zu den Zerschmetterten Hallen befindet im oberen Teil der Festung, welche sich im Zentrum der Höllenfeuerhalbinsel befindet. Die Koordinaten für das Instanzenportal lauten 47 / 52.

Eingang zur Dungeon: Die Zerschmetterten Hallen - The Burning Crusade - Screenshot
WoW: The Burning Crusade
WoW: The Burning Crusade auf einen Blick
Release:16. Januar 2007
Entwickler:Blizzard Entertainment
Herausgeber:Vivendi Games
Plattformen:PC
Genre:Rollenspiel