WoW TBC: Guide zu Sumpffürst Musel'ek aus dem Tiefensumpf

So besiegt ihr Sumpffürst Musel'ek aus dem Tiefensumpf

Den Zerschlagenen anzugehören bedeutet ausgestoßen zu sein. Diese Tatsache lastet schwer auf Sumpffürst Musel'ek. Obwohl er den Zerschlagenen der Finsterblut angehört, durchstreift er die Höhlen unter den Zangarmarschen bevorzugt alleine. Auf einem seiner Streifzüge hat er mithilfe seines Geschicks im Zähmen von Bestien Windrufer Klaue bezaubert, einen Druiden, der das Gebiet in Bärengestalt erkundete. Musel'ek zwingt Klaue dazu, ihm treu zur Seite zu stehen, ohne ihn für sein verdrehtes Wesen zu verachten.

Sumpffürst Musel'ek und sein Begleiter "Klaue" sollten vom Tank einige Sekunden angetankt werden, bevor die Gruppe mit dem Verursachen von Schaden beginnt. Damit der Kampf nicht in einem Chaos endet, sollten alle Spieler so nah wie möglich an den Boss herankommen, damit sein Begleiter keinen Spieler anstürmen und betäuben kann.