So erarbeitet ihr euch zügig ein Vermögen

Guide aktualisiert: 13. Januar 2022

Stardew Valley: So kommt ihr schnell an Gold

In Stardew Valley gibt es unzählige Möglichkeiten, Gold zu verdienen. Egal ob mit Erzeugnissen eurer Felder, euren Tieren oder verschiedenen Herstellungsprodukten. Gefundene Ressourcen in den Minen oder während des Angeln lassen sich ebenfalls gut verkaufen und sind gerade zum Start des Spiels eine tolle Möglichkeit, das erste Gold für Saatgut zu kaufen.

Saatgut aus dem Supermarkt

Investiert euer Gold am Monatsanfang in neue Samen, um diese später gewinnbringend zu verkaufen. Im Frühling sind Kartoffeln und Steckrüben besonders dafür geeignet, da sie nur wenige Tage benötigen, um voll ausgewachsen zu sein. Da das Bewässern mit der herkömmlichen Gießkanne bei vielen Pflanzen euch viel Energie kostet, solltet ihr so bald wie möglich, eine oder mehrere Sprinkleranlagen herstellen und diese auf euren Feldern platzieren. Die Herstellung von Dünger ist sehr kostengünstig und erhöht die Qualität eurer Ernte, was dazu führt, dass ihr mehr Gold für den Verkauf von Obst und Gemüse erhaltet.

Erdbeeren (Strawberry) lassen sich für viel Gold verkaufen, allerdings erhaltet ihr die Saatgut nur an dem Stand welcher sich auf dem Egg Festival am 13. des Frühlings befindet. Erdbeeren bleiben nach der ersten Ernte bestehen und bringen bis zum Sommer immer wieder Früchte. Wenn ihr eine Saatgutmaschine besitzt, solltet ihr einige Erdbeeren aufbehalten und daraus Saatgut für den nächsten Frühling herstellen. Das hat den Vorteil, dass ihr direkt zu Beginn des Frühlings die Erdbeeren pflanzen könnt und nicht bis zum 13. des Frühlings warten müsst, um die Saatgut zu kaufen.

Im Sommer hingegen lohnt sich besonders das Anpflanzen von Blaubeeren (Blueberries), da sie ähnlich wie Erdbeeren nach dem ersten Ernten bestehen bleiben. Die Anschaffung von Mais ist ziemlich kostenintensiv, lohnt sich aber, wenn ihr direkt zu Beginn des Sommers beginnt, die Saatgut zu setzen. Das Tolle an Mais ist, dass es nach dem Ernten bestehen bleibt und bis zum Ende des Herbstes wächst. Mais wächst also den gesamten Sommer und Herbst.

Erweiterter Teil des Strandes

Im Osten des Strandes habt ihr die Möglichkeit, eine Brücke für 300 Holzstücke zu reparieren. Die reparierte Brücke führt euch zur rechten Seite des Strands. In diesem erweiterten Teil habt ihr die Möglichkeit, fast jeden Tag Korallen, Seeigel und Muscheln zu sammeln, welche ihr anschließend für viel Gold verkaufen könnt. Zusätzlich bietet dieser Teil einen Steg ins Meer, wodurch sich neue Stellen für Angler bilden.

Stardew Valley
Stardew Valley auf einen Blick
Release:26. Februar 2016
Entwickler:ConcernedApe
Herausgeber:Chucklefish
Plattformen:PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch
Genre:Rollenspiel