Humankind

Humankind für PC

Genre: Strategie | Release: 17. August 2021

Humankind - Rundenstrategie von SEGA

  • Humankind Screenshot
  • Humankind Screenshot
  • Humankind Screenshot
  • Humankind Screenshot
  • Humankind Screenshot

Das japanische Videospielunternehmen SEGA konnte sich in den achtziger und neunziger Jahren des vorigen Jahrhunderts als Hersteller von großartigen Spielekonsolen einen Namen machen. Zudem entwickelte der Konzern durchwegs hochqualitative Software. Titel wie "Sonic - The Hedghog", "V-Rally" oder "Virtua Fighter" haben auch in heutiger Zeit wenig von ihrem ursprünglichen Glanz verloren.
Seitdem sich SEGA ausschließlich als Produzent von Spielesoftware verdingt, bedient man zunehmend auch das Genre der Aufbaustrategiespiele mit Titel von ausnehmender Qualität. Titel wie "Motorsport Manager" oder "Football Manager" bezeugen diese Tatsache.

Humankind - SEGAS großer Wurf

Mit "Humankind" beschreitet SEGA diesen Weg konsequent weiter. Das Aufbaustrategiespiel orientiert sich ganz offenkundig am Genre-Platzhirschen Civilization und lehnt sich nicht nur optisch an das große Vorbild an. Auch inhaltlich bedient man sich vieler der bewährten Mechaniken. Du startest mit einem kleinen Stamm am Beginn der Jungsteinzeit und arbeitest dich langsam bis zur Moderne hoch. Humankind ist rundenbasiert, was bedeutet, dass du ganz ohne Stress und Zeitlimit alle deine Züge innerhalb einer Runde planen und ausführen kannst und selbige schließlich beendest. Nun sind deine Gegner an der Reihe und nach ihnen wieder du.

Runde um Runde zum Sieg

Abgesehen vom genre-immanenten Turn-Base-Design geht es in Humankind darum, die eigene Zivilisation zur Spitze zu führen. Es obliegt dir, die Nation, die du spielst, zur größten aller Zeiten zu machen. Deine Konkurrenz macht dir das selbstverständlich nicht leicht und wird dir jeden erdenkbaren Stein in den Weg legen. Also musst du dir ganz genau überlegen, welche Techniken du erforschst, wann du welche Ressourcen abbaust und worauf du dein Augenmerk bei der Produktion legst. Dies alles verlangt selbstverständlich ein gewisses Maß an Übung und Erfahrung - aber beides zu erwerben stellt den größten Reiz an Humankind dar.

Humankind - was ist es und für wen ist es?

Humankind ist ein Strategiespiel. Es gilt, deine Taktiken und Methoden zu entwickeln und diese zu verfeinern. Der Spaß entsteht durch das Feilen an deiner Strategie. Du wirst merken, wie du dich von Runde zu Runde verbesserst und nach und nach neue Erkenntnisse erlangst. Irgendwann wirst du das Spiel beherrschen wie ein Meister und deine Gegner bezwingen. Humankind ist ein Spiel, bei dem nicht das Ziel, sondern der Weg das Ziel ist.

Über Punkte zum Sieg

Punkte sind die wahre Währung in Humankind. Sie entscheiden letzten Endes, ob du siegreich aus dem Spiel hervorgehst oder ob du auf die Ränge geschoben wirst. Durch Punkte verdienst du Sterne und mit einer gewissen Anzahl Sterne steigst du ins jeweils nächste Zeitalter auf. Am Ende der Moderne wird dann abgerechnet: Der Spieler, der bis dorthin die meisten Punkte für sich verbuchen kann, gewinnt die Partie.
Wie häufst du aber Punkte an? Es klingt banal: indem du spielst. Sammle Nahrung, baue Gebäude und Wunder, entwickle dich weiter. Immer einen Tick schneller, besser und erfolgreicher als deine Mitspieler.
Klingt einfach? Probier es aus. Humankind ist einfach zu lernen, aber schwer zu meistern.

Du bist nicht allein

Weiteren Tiefgang erhält das Spiel durch die Interaktion mit den Mitspielern. Hier ist nicht nur rhetorisches Feingefühl, sondern auch diplomatisches Geschick gefragt. Mit wem du dich anfreundest und vielleicht Handel treibst oder wen du meidest oder gar bekriegst, kann sich mitunter entscheidend auf den Spielverlauf auswirken.
Jeden Schritt, den du in Humankind unternimmst, solltest du gut abwägen und auf Vor- beziehungsweise Nachteile für dich überprüfen. Das ist es, was das Spiel besonders macht.

Humankind - ein Spiel für dich

Humankind eignet sich vor allem für Spieler, die eine Schwäche für rundenbasierte Strategiespiele haben. Entweder bist du ein langjähriger, kampferprobter Kenner oder jemand, der das Genre gerne kennenlernen möchte. SEGAS Titel bietet dir den optimalen Einstieg. So oder so: Wenn du mit dem Genre der Aufbausimulation identifizieren kannst, solltest du auf alle Fälle einen Blick auf Humankind werfen.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUIntel i5 4th generation / AMD FX-8300
RAM8192 MB (8 GB)
GrafikkarteNVIDIA GTX 770 / AMD R9 290
Festplatte25600 MB (25 GB)
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUIntel i5 6th generation / AMD Ryzen 5 1600
RAM8192 MB (8 GB)
GrafikkarteNVIDIA GTX 1060 / AMD RX 5500-XT
Festplatte25600 MB (25 GB)
Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.