F1 2021

F1 2021 für PC, PS5, PS4, Xbox Series und Xbox One

Genre: Motorsport | Release: 16. Juli 2021

Große Fußstapfen, kleines Cockpit - F1: 2021 hängt sogar NFS ab!

  • F1: 2021 Screenshot
  • F1: 2021 Screenshot
  • F1: 2021 Screenshot
  • F1: 2021 Screenshot

Bereit in große Fußstapfen zu treten? Die neueste Rennsimulation F1 2021 soll noch dieses Jahr für mehrere Konsolen und auch als PC-Version auf den Markt kommen. Als neues und ultimatives Videogame der Formel 1 sowie Formel 2 holt man sich die Meisterschaft direkt ins Wohnzimmer. Erfahrene Spieler wissen, es ist bereits das vierzehnte Spiel der Formel 1 Reihe. Gleichzeitig stellt es auch das Allererste dar, welches unter der bekannten Marke Electronic Arts entwickelt und veröffentlicht wird.

Bereits vor sehr vielen Jahren wurden bekannte Klassiker mitsamt unterschiedlichen Teilen von Codemasters, veröffentlicht. Wer erinnert sich nicht an Need for Speed und deren legendäre Rennen? Es ist gut, dass mit EA ein Publisher gefunden wurde, der mit F1 2021 ein ultimatives Rennspiel herausbringen wird und selbst auch langjährig Erfahrung mit Games derart besitzt. Es würde nicht passen, wenn sich nun Blizzard Entertainment und Co dran versucht hätten, welche eher im Strategie- und Rollenspielbereich zu Hause sind.

Was die Gamer erwartet:

Wer die Vorgänger kennt und mag, beispielsweise F1: 2020, der wird auch bei der neuen Ausgabe voll auf seine Kosten kommen. Funktionen wie Splitscreen Modus für zwei Spieler, Mein-Team, Einstellungen für Barrierefreiheit, verkürzte Saisons werden auch bei F1 2021 wiederum zu finden sein. Zudem können nun Statistiken zu Fahrern abgerufen und ein Mehrspielermodus genutzt werden. Fahrhilfen, welche skalierbar beziehungsweise einstellbar, sind runden das Gesamtpaket gebührend ab.

Im schon kurz erwähnten Mein-Team-Modus kann der Spieler einen eigenständigen Fahrer erschaffen. Zudem ist es wichtig, Sponsoren auszuwählen und einen Hersteller im Motorbereich. Als Manager und Spieler in Personalunion ist es notwendig, Teammitglieder einzustellen und als solches an den Start zu gehen. Ein kleines Highlight ist der neue Spielmodus, wo man zu zweit die Möglichkeit hat, in Form eines Zwei Spieler Karriere-Modus an den Start zu gehen.

Traditionelles versus Innovatives:

Fans, welche traditionell veranlagt sind, können außerdem den Modus des realen Saisonstarts in Anspruch nehmen. Doch ganz egal für welche Spielvariante man sich entscheidet, das Game wird einen stundenlang vor dem Monitor fesseln. Was will man auch bei 30 Grad Außentemperatur draußen, egal ob Plus oder Minus. F1 2021 verursacht keine Sonnenbrände, Erfrierungen, Krankheiten oder Kummer, sondern sorgt lediglich für Spielspaß und auch einen lang anhaltenden Renngasmus. Das ist doch auch etwas, oder nicht?

Expertenmodus und Karriere-Modus - Gestern, heute, Morgen:

Wer es nicht so hektisch mag, kann im gelassenen sowie entspannten Rennmodus einen symbolischen Gang zurückschalten und die Rennlandschaft in Ruhe erkunden. Ein innovativer Expertenmodus hingegen ermöglicht Profis, das Spiel und Rennwagen mehr zu kontrollieren. Es gibt Grund zur Freude, der Karriere-Modus wird eine Dekade alt. Zehn Jahre, so alt wird kein Schwein, heißt es oft so schön, sinnvolle Spielfunktionen schon. Features wie Forschung sowie Trainingsprogramme und Entwicklung gibt es außerdem. Beide Modi haben Potenzial, auch in nachfolgenden Spieleversionen ein Teil vom Ganzen zu sein.

Formel 2 als Einstieg:

Wer nicht gleich in die Formel eins einsteigen möchte, kann sich auch in der weniger populären Formel 2 erst mal beweisen. Auch hier können kure Saisons gespielt und Inhalte früherer Rennspielversionen in Anspruch genommen werden. Freunde des E-Sports können online Events im Qualifikationsbereich in Anspruch nehmen und Rennen im Bereich E-Sports sowie Pro Series genießen.

It´s time to drive:

Zeitrennen sind auch in diesem Spiel wieder möglich. Wer Replays mag, wird zumindest bei der PC-Version voll auf seine Kosten kommen. Mehrspielerfans können online gegen andere Gamer aus der ganzen Welt antreten und ihr Geschick sowie fahrerisches Können unter Beweis stellen. Autolackierungen, Ranglistenrennen und auch sozial verträgliche Autorennen sind neben dem innovativen Schnellbeitritt nun möglich neben den Events, welche wöchentlich veranstaltet werden. Es ist Zeit sich anzuschnallen und der Konkurrenz davonzurasen.

Fazit:

F1 2021 ist nicht nur ein gelungener Nachfolger der Vorjahresversion, sondern stellt zudem auch viele Neuerungen bereit, welche erfahrene Gamer aber auch Einsteiger in Anspruch nehmen können. Das Spiel ist anfängerfreundlich gestaltet. Möglich wird das durch die einfache sowie intuitive Steuerung, die selbsterklärende Menüführung und den unterschiedlichen Spielmodi, wo man sich in Ruhe ausprobieren kann.

Motorsport endet nicht im Jahre 2021. Solange es Fans und motorisierte Autos gibt, wird auch eine feste Basis für Rennspiele sowie Motorsport existieren. Wenn die Neuerungen bei gestandenen Spielern gut ankommen, ist die Chance sicherlich groß, dass es auch im Jahr 2022 wieder eine Neuauflage geben wird. Vorteilhaft ist auch, dass das Game nicht nur für PC, sondern auch für einige Spielekonsolen erscheinen wird. Gamer können die ultimative Neuerscheinung in Zukunft auch auf Playstation 4, Playstation 5, Xbox One und Xbox Series X/S daddeln.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUIntel Core i3-2130 oder AMD FX 4300
RAM8192 MB (8 GB)
GrafikkarteNVIDIA GTX 950 oder AMD R9 280 | für Ray Tracing: GeForce RTX 2060 oder Radeon RX 6700 XT
Festplatte81920 MB (80 GB)
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUIntel Core i5 9600K oder AMD Ryzen 5 2600X
RAM16384 MB (16 GB)
GrafikkarteNVIDIA GTX 1660 Ti oder AMD RX 590 | für Ray Tracing: GeForce RTX 3070 oder Radeon RX 6800
Festplatte81920 MB (80 GB)
Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.