F1 2018 – Gameplay Review für PC und Konsole

Erscheinungstermin: 24. August 2018
F1 2018 Gameplay Screenshots

F1 2018: Update zu Codemasters neuesten Teil der Serie

Der britische Videospielentwickler Codemasters hatte das Datum des neuen F1-Teils auf den 24. August 2018 datiert. Erscheinen wird F1 2018 auf der PlayStation, Xbox und auf dem Windows-PC. Dabei wird es eine Vielzahl von Upgrades und neuen Autos geben, um die Spielerfahrung zu steigern. Dabei versprach Codemasters die erweiterte Karriere mit einigen Upgrades zu verbessern, um damit dem Spieler-Feedback die gewünschte Umsetzung zu präsentieren.

F1 2018 ist damit der offizielle Nachfolger von F1 2017 und wird wie letztes Jahr auch, alle Autos, Strecken und Fahrer der Formel-1-Saison enthalten. Damit verfügt das Spiel auch dieses Jahr wieder über alle Lizenzen der offiziellen Formel 1. Erstmalig wurde die F1-Spielserie von Codemasters in 2009 eingeführt und hat sich seitdem zu einer festen Größe in der Rennszene entwickelt.

Neuerungen im Karrieremodus

Als am 15. Mai 2018 endlich von Codemasters der Release angekündigt wurde, hielt der F1-Franchise Direktor bei Codies, Paul Jeal fest, dass die Akzeptanz von F1 2017 als Startpunkt für F1 2018 gelte und hierauf aufgebaut werde. Gerade der Karrieremodus hatte für die Spieler bisher eine zentrale Bedeutung. So konnte hier ein virtueller Avatar erstellt werden, der mit der Presse interagieren konnte und das Gefühl aufkam, als wäre der Spieler wirklich in dieser Rolle.

F1 2021 kaufen
F1 2021 kaufen – günstig im Key-Preisvergleich ab 15,28 €

Diese Art des Karrieremodus wurde jedoch bei der Arbeit an F1 2012 nicht übernommen. Seitdem hoffen und warten die Fans auf die wiedereinführen dieses Features. Zwar ist diese Annahme, bei der Ankündigung von Jeal die Karriere verbessert zu haben, handele es sich um genau dieses Feature, nur eine Spekulation. Dennoch hoffen und glauben viele fest an die Rückkehr dieser Besonderheit.

Deutsches und englisches Voice-Over

Neuigkeiten gab es in der Zwischenzeit auch, was das Voice-Over betrifft. Bisher waren die Kommentatoren für die deutschsprachige Version in F1 2017 Heiko Waßer und Stefan Römer. Diese werden wohl auch bei F1 2018 wieder mit ihren Stimmen für ordentliche Kommentare und Analysen sorgen. Im englischsprachigen Raum durfte der britische Sky Sports F1-Kommentator David Croft einige Stimmen einsprechen, um dem Ganzen noch mehr Authentizität zu verpassen.

Neue Strecken im Formel-1-Zirkus

Sicher ist, dass auch die neuen Strecken der Formel-1-Saison mit dabei sind. Dazu gehört neben dem Großen Preis von Deutschland auch der Große Preis von Frankreich. Dieser wird auf der Strecke von Paul Ricard ausgetragen. Auf dem 5,8 Kilometer langen Rennabschnitt werden die Boliden bis zu 344 km/h schnell. Besonderheit ist hier nach der schnellen Passage die Links-rechts-Kombination, die mit rund 200 km/h weniger durchfahren werden muss. Ebenfalls wurde in der Mistral-Geraden eine neue Schikane eingebaut.

Auch wieder dabei ist der Hockenheimring. Dieser legte zuletzt eine einjährige Pause ein, ist im Spiel als auch in der regulären F1-Saison jedoch wieder Teil des Rennkalenders. Auf der 4,5 Kilometer langen Strecke werden sich nicht nur im Spiel packende Zweikämpfe abspielen. Als besonders anspruchsvoll gestaltet sich in Hockenheim die Widersprüche in den Anforderungen des Set-ups. So wird ein Spagat zwischen den schnellen Passagen und des langsamen Motodroms gefordert werden.

F1 2018 – das (bisherige) Fazit

Für die Fans von Codemasters F1-Serie, wird F1 2018 sicher wieder einen Schritt näher an den persönlichen Renntraum herantreten. Zudem hat der britische Entwickler noch rund drei Monate Zeit, einige Neuerungen zu präsentieren und auf die Wünsche der so geschätzten Community zu reagieren. Für uns bleibt nur das Abwarten. Dies jedoch ganz bequem, von zu Hause auf der Couch aus.

Details zum Videospiel
Release:24. August 2018
Entwickler:Codemasters
Herausgeber:Codemasters
Plattformen:PC, PS4, Xbox One
Genre:Sport

Minimale Systemanforderungen für PC

CPUIntel Core i3 2130 oder AMD FX 4300
RAM8192 MB (8 GB)
GPUNvidia GT 640 oder AMD HD 7750
HDD51200 MB (50 GB)

Empfohlene Systemanforderungen für PC

CPUIntel Core i5 8600K oder AMD Ryzen 5 2600X
RAM8192 MB (8 GB)
GPUNvidia GTX 1060 oder AMD RX 580
HDD51200 MB (50 GB)
Videos zu F1 2018

An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Da YouTube personenbezogene Daten erhebt, brauchen wir zuerst deine Zustimmung, um das Video anzeigen zu können.

Alternativ kannst du das Video direkt auf YouTube ansehen.

An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Da YouTube personenbezogene Daten erhebt, brauchen wir zuerst deine Zustimmung, um das Video anzeigen zu können.

Alternativ kannst du das Video direkt auf YouTube ansehen.

An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Da YouTube personenbezogene Daten erhebt, brauchen wir zuerst deine Zustimmung, um das Video anzeigen zu können.

Alternativ kannst du das Video direkt auf YouTube ansehen.