Doom – Gameplay Review für PC und Konsole

Erscheinungstermin: 13. Mai 2016

An dieser Stelle findest du sensible Inhalte

Die auf den Screenshots abgebildeten Inhalte sind möglicherweise nicht für alle Altersklassen oder zum Ansehen am Arbeitsplatz geeignet.

Doom Gameplay Screenshots

Die Doomserie der amerikanischen Entwicklerschmiede idSoftware gehört seit dem Release der Erstauflage im Jahre 1993 zweifelsohne zu den berühmtesten Videospielserien aller Zeiten. Mit dem vierten Ableger der Serie kehrt die Hölle auf die heimische Videospielkonsole beziehungsweise den PC zurück. In martialischen First-Person Gefechten gilt es traditionell sich durch Horden von Monstern und Dämonen zu schlagen und in atemberaubenden Bosskämpfen selbige zurück in den Untergrund zu befördern. Serien typisch beeindruckt Doom durch fantastische next-generation Grafik auf Referenzniveau, punktet aber auch dank seiner eingängigen, flüssigen und stets akkuraten Steuerung.

Doom kaufen
Doom kaufen – günstig im Key-Preisvergleich ab 4,14 €

Dabei geht es nicht alleine darum, den Mars von Dämonen zu befreien, sondern auch sich in adrenalingeladenen Multiplayerpartien mit Freunden und einer weltweiten Mitspielerbase zu beweisen. Neben einem beeindruckenden Waffenarsenal aus futuristischen, teilweise aus den Vorgängern bekannten, Waffen finden diesmal auch diverse Waffenupgrades sowie brachiale Nahkampfwaffen Einzug im Doom Universum.

Während man im Kampagnenmodus die finsteren Geheimnisse der verlassenen Marsstation der Union Aerospace Corporation auf die Schliche kommt, lässt sich dank eines neuen Fähigkeitensystems stufenweise im Multiplayermodus aufleveln und unter Zuhilfenahme von diversen Powerups sogar selbst in die Rolle eines furchterregenden Dämons schlüpfen.

Doom Eternal
Release: 20. März 2020

Dank des mitgelieferten DoomSnapMap-Generators dürfen Spieler der Doomfranchise erstmals selbst einzigartigen Content für den perfekten Höllentrip entwerfen und gestalten. Somit werden in wenigen Handgriffen gesamte Maps designt, neue Spielmechaniken entworfen oder gesamte Gameplayelemente manipuliert. Selbstverständlich lässt sich selbstentworfener Inhalt per Knopfdruck mit Freunden, Bekannten und Spielern aus der ganzen Welt teilen. Fans dürfen sich somit auf atemberaubende Mods und Addons freuen.

An dieser Stelle findest du sensible Inhalte

Die auf den Screenshots abgebildeten Inhalte sind möglicherweise nicht für alle Altersklassen oder zum Ansehen am Arbeitsplatz geeignet.

Details zum Videospiel
Release:13. Mai 2016
Entwickler:id Software
Herausgeber:Bethesda
Plattformen:PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch
Genre:Shooter

Minimale Systemanforderungen für PC

CPUIntel Core i5-2400 / AMD FX-8320
RAM8192 MB (8 GB)
GPUNVIDIA GTX 670 2GB / AMD Radeon HD 7870 2 GB
HDD56320 MB (55 GB)

Empfohlene Systemanforderungen für PC

CPUIntel Core i7-3770 / AMD FX-8350
RAM8192 MB (8 GB)
GPUNVIDIA GTX 970 4GB / AMD Radeon R9 290 4 GB
HDD56320 MB (55 GB)