Diablo 3 – Gameplay Review für PC und Konsole

Erscheinungstermin: 15. Mai 2012
Diablo 3 Gameplay Screenshots

Deckard Cain, der letzte Horadrim, ist in den Ruinen der Stadt Tristram auf eine alte Prophezeiung gestoßen. In dieser werden nicht fünf, sondern sieben große Übel erwähnt. Die letzten beiden Übel, Asmodan und Belial, sollen demnach versuchen, ihre Geschwister zu befreien und die Welt erneut mit Dunkelheit zu überziehen. Als Deckard und seine Nichte Leah eines Nachts beobachten, wie ein Stern vom Himmel fällt, sieht der alte Horadrim dies als Zeichen der Prophezeiung an und macht sich auf, den Stern zu suchen.

Diablo 4
Diablo 4 Gameplay Review für PC & Konsole
Release: 2022

Seitdem gilt Cain als vermisst. Damit aber nicht genug, wird Neu Tristram plötzlich von Untoten und Dämonen belagert. Ein Held muss her! An diesem Punkt steigen die Spieler ins Geschehen von Diablo 3 ein. Als Kampfmönch, Dämonenjäger, Zauberer, Barbar oder Schamane machen sie sich auf, das Böse zu bekämpfen und eine Wiederauferstehung der sieben großen Übel zu verhindern. Ihre Reise führt die Helden in vier Akten um die ganze Welt - angefangen bei den verfluchten Wiesen von Tristram über die brennenden Wüsten von Caldeum bis hin zur Hölle und in den Himmel. Dabei stellen sich den Spielern ganze Heerscharen von Monstern entgegen, die sie tapfer niederringen müssen, bevor sie Asmodan und Belial selbst gegenüber treten künnen.

Für jeden erlegten Gegner sammelt man im Spiel Erfahrung, steigt im Charakterlevel auf und schaltet dadurch neue und einzigartige Fähigkeiten frei, mit denen man seine Helden ausstatten kann. Dabei lassen sich alle Fähigkeiten nach Belieben austauschen, um für unterschiedliche Kampfsituationen neue Angriffsstrategien zu finden. Wer im Kampf gegen das Böse ein wenig Unterstützung haben möchte, der kann im Singleplayer einen computergesteuerten Gefährten anwerben, der ihn begleitet und mit seinen eigenen Fähigkeiten im Kampf unterstützt.

Diablo 2: Resurrected kaufen
Diablo 2: Resurrected kaufen – günstig im Key-Preisvergleich ab 26,99 €

Darüber hinaus kann man auch jederzeit seine aktuelle Partie online zugänglich machen und zusammen mit anderen Spielern im Team gegen die Truppen von Asmodan und Belial in Diablo 3 antreten. Es wartet ein episches Abenteuer, dessen Ausgang ungewiss ist.

Details zum Videospiel
Release:15. Mai 2012
Entwickler:Blizzard Entertainment
Herausgeber:Activision Blizzard
Plattformen:PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Nintendo Switch
Genre:Rollenspiel
Website:Diablo 3 Website 

Minimale Systemanforderungen für PC

CPUPentium D 820 2.8GHz / Athlon 64 X2 Dual Core 4400+
RAM1024 MB
GPUGeForce 315 512MB / Radeon HD 4550
HDD12288 MB (12 GB)

Empfohlene Systemanforderungen für PC

CPUCore 2 Duo E6600 2.4GHz / Athlon 64 X2 Dual Core 5600+
RAM2048 MB (2 GB)
GPUGeForce GTX 260 / Radeon HD 4870
HDD12288 MB (12 GB)