Anno 1800

Anno 1800 für PC

Genre: Strategie | Release: 4. Quartal 2018

Anno 1800 - Etwas besonderes zum zwanzigjährigen Jubiläum

  • Anno 1800 Screenshot
  • Anno 1800 Screenshot
  • Anno 1800 Screenshot
  • Anno 1800 Screenshot
  • Anno 1800 Screenshot

Der siebte Teil des Aufbauspiels Anno ist in der Mache vom deutschen Studio Blue Byte aus Mainz. Der erste Teil erschien im März 1998 mit Anno 1602. Seitdem setzt die Serie seinen Siegeszug fort und bringt uns immer wieder neue Simulationen. Diese sind eine Mischung aus Aufbauspiel mit Echtzeit-Strategie-Elementen und Wirtschaftssimulation. Das alles in einer einzigartigen, sehr detailreichen Welt, die uns für Stunden in ihr versinken lässt. Laut Ankündigung auf der Gamescom 2017, soll Anno 1800 noch im vierten Quartal 2018 erscheinen. Nach dem Ausflug in die Zukunft, mit den Titeln Anno 2205 und Anno 2070, versetzten uns die Entwickler wieder in die Vergangenheit. Das Spiel wird zu der Zeit der Industriellen Revolution, Anfang des 19. Jahrhunderts, spielen. Im Rahmen der Ankündigung auf der Gamescom, hat Entwickler Blue Byte zudem eine Anno Union eröffnet. Dies ist eine Plattform für engagierte Spieler, um Einfluss auf die Entwicklung zu nehmen und somit den kommenden Teil aktiv zu beeinflussen.

Was ist drin, in Anno 1800

Anno 1800 bringt uns als Spieler in die Anfänge des Industriezeitalters zurück. Eine Zeit der Industrialisierung, der Diplomatie und der Entdeckung. Dabei stehen uns als Spieler alle Tore offen. So beweisen wir unser Geschick als Herrscher, erschaffen riesige Metropolen oder effiziente logistische Netzwerke. Auch neue Länder wollen erkundet und besiedelt werde. Zudem haben wir die Möglichkeit, unsere Konkurrenten mit Diplomatie fernzuhalten, mit Handel zu besänftigen oder mit Krieg zu unterwerfen. Dabei soll Anno 1800 laut Entwickler das Beste des Franchise kombinieren, um ein umfassendes Spielerlebnis zu garantieren. Ein detailreiches Stadtbau-Erlebnis, eingewebt in eine Kampagne mit einer tief greifenden Geschichte, einen absolut anpassbaren Sandbox-Modus sowie das klassische Anno Mehrspieler-Erlebnis.

Dabei wartet der neue Teil zum zwanzigjährigen Jubiläum mit einigen Besonderheiten auf. So finden wir bei Anno 1800 nicht nur den Mehrspieler-Modus, sondern auch ausgefeilte Gegner KI, die miteinander konkurriert. Die Inselwelten sind wieder zufällig generiert und es gibt militärische Auseinandersetzungen in der Heimatregion. Das Diplomatie-System wurde deutlich erweitert und wir können einen Monumentalbau vorantreiben. Zufallsergebnisse und Katastrophen sorgen für die nötige Unberechenbarkeit und mit einem erweiterbaren Hafen, lassen sich Handelsketten zwischen Inseln knüpfen.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUTBA
RAMUnbekannt
GrafikkarteTBA
FestplatteUnbekannt
 Empfohlene Systemanforderungen
CPU
RAMUnbekannt
Grafikkarte
FestplatteUnbekannt