WoW WotLK: Guide zu Magierlord Urom aus dem Oculus

So besiegt ihr Magierlord Urom aus dem Oculus

Urom verließ die Kirin Tor und gelobte Malygos die Treue, was diesen überaus erfreute. Der übergelaufene Magier ist ein unschätzbarer Gewinn für die blauen Drachen. Er kennt die Stärken und die Schwächen der Kirin Tor. Er weiß, wie sie denken. Und er wird dieses Wissen zu ihrer Vernichtung einsetzen.

Bevor der Kampf gegen Magierlord Urom startet, flüchtet er einige Male. Er beschwört statt sofort zu Kämpfen auf jeder Plattform vier bis sechs unterschiedliche Gegner, die ihr besiegen müsst. Mit jeder Plattform steigt der Schwierigkeitsgrad bzw. die Kreaturen verursachen mehr Schaden und halten ebenfalls mehr Schaden aus. Nach drei Plattformen befindet sich Magierlord Urom im inneren Kreis des Oculus wieder. Die Gruppe sollte sich vor Kampfbeginn um Urom verteilen.

Urom zaubert den gesamten Kampf über immer wieder Zeit- und Frostbomben, welchen es auszuweichen gilt. Die Frostbombe ist sehr gut durch den weiß gefärbten Boden zu erkennen. Diesen Bereich sollten alle Spieler, die darin stehen, sofort verlassen. Die Zeitbombe wird auf einen zufälligen Spieler gezaubert - dieser erleidet Schaden und explodiert nach wenigen Sekunden. Alle anderen Spieler sollten sich in Sicherheit begeben, wenn der betroffene Spieler keine Chance hat, sich hinter einer Säule zu verstecken, um die Explosion abzuschwächen.