Tropico 6

Tropico 6 für PC, PS4 und Xbox One

Genre: Strategie | Release: 2018

El Presidente ist zurück!

  • Tropico 6 Screenshot
  • Tropico 6 Screenshot
  • Tropico 6 Screenshot
  • Tropico 6 Screenshot
  • Tropico 6 Screenshot

Die Entwickler, die unter dem Label von Limbic arbeiten, bringen zusammen mit Hersteller Kalypso den nächste Tropico Teil auf den Markt. Das Studio übernahm die Entwicklung vom bulgarischen Team Haemimont und kündigt den bisher schönsten Teil der Serie an. El Presidente ist zurück und diebischer als je zuvor. Bis zu 18 Weltwunder anderer Supermächte wollen geklaut werden. Dazu ist natürlich eine wohlüberlegte Kalkulation der Kosten und des Zeitaufwands von Nöten. Neu ist auch die Art, wie Supermächte bekämpft werden können. Hier können Gefolgsleute auf Missionen geschickt, diplomatische Beziehungen negiert und Manipulation betrieben werden. Das eigene Land sowie die eigenen Machenschaften dürfen bei all den Möglichkeiten natürlich nicht aus den Augen verloren werden.
El Presidente ist diebischer, kontrollierender als bisher und bietet dank der 15 Szenarien, die als Kampagne gespielt werden, für Abwechslung. Hier findet der Spieler einzigartige in sich geschlossene Geschichten, bei denen spezielle Rahmenbedingungen für Spielvergnügen sorgen.

Neuer Teil. Neue Engine.

Entwickler Limbic setzt bei Tropico 6 auf die Unreal 4 Engine um eine wunderschöne Landschaft zu erschaffen. Gerade die neue Engine sorgt dafür, dass das Spiel sehr viel stabiler läuft. Das ist um so wichtiger, weil in dem neuen Teil alle Bewohner eigenständig simuliert werden. Damit wird der Ablauf noch realistischer gestalten, da die Einwohner als Beispiel die kürzesten Wege bei ihren Aktivitäten wählen. Hier kommt das neue Straßenbausystem zum Tragen, mit dem selbst Brücken gebaut werden können. Außerdem findet der öffentliche Nahverkehr in der Form von Buslinien, Cable Cars, Seilbahnen oder Fähren, Einzug auf die Insel. Je länger also die wuseligen Inselbewohner auf dem Weg sind, umso weniger arbeiten sie. Selbiges gilt für Unterhaltung und Hunger. Wird sich nicht um ihre Bedürfnisse gekümmert, leidet das ganze System. Hierbei sehen die Städte in Tropico 6 im Gegensatz zu den Vorgängern deutlich vielfältiger aus. Auch erleichtert uns der Schnellzugriff auf Produktionsgebäude, die Einsicht auf Produktionsengpässe, Arbeitsauslastung oder Transporte.

Tropico 6 macht vieles richtig. Die neue Engine bietet eine gut Grundlage um die Simulation in neue Sphären zu hieven. Gerade die Simulation jedes einzelnen Bewohners darf mit Spannung erwartet werden. Auch stehen Logistik und Produktionseffiziens deutlich im Fokus.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUCore i3-4330TE 2.4GHz / APU A6-6400K Dual-Core
RAM4096 MB (4 GB)
GrafikkarteGeForce GTX 550 Ti / Radeon HD 5830
Festplatte8192 MB (8 GB)