The Escapists 2

The Escapists 2 für PC, PS4 und Xbox One

Genre: Strategie | Release: 22. August 2017

Über The Escapists 2

  • The Escapists 2 Screenshot
  • The Escapists 2 Screenshot
  • The Escapists 2 Screenshot
  • The Escapists 2 Screenshot
  • The Escapists 2 Screenshot

Wer damals noch den Amiga zu Hause stehen hatte, wird sich an die Entwickler sehr wahrscheinlich noch erinnern. Team17 stand schon damals für geniale Games. Der Großteil wird die Entwickler allerdings eher von der Worms-Reihe her kennen. Nun ist ihnen mit The Escapist 2 ein neues grandioses Spiel gelungen. Wie bereits im Vorgänger ist unser Ziel aus den verschiedensten Gefängnissen auszubrechen. Dabei wurde der Umfang des Titels deutlich erweitert und die Grafik ist sichtlich verbessert worden. Zudem erhält erstmals der Multiplayer-Modus Einzug in den Titel. Hier kann mit bis zu vier Spielern an einer Flucht gearbeitet werden. Dieser funktioniert über LAN-Verbindung oder mit Steam Freunden. Aber keine Sorge. Solltest du keine Freunde haben, finden sich online sicher Partner. Wer lieber zu Hause auf der Couch sitzt und spielt, kann dies in The Escapist 2 mit einem Freund, insofern hier vorhanden, auf dem Splitscreen tun. Dieses Mal gibt es mehr Gefängnisse, mehr Items zum craften und über 300 Optionen, um deinen Charakter zu erstellen.

Auch im neuen Teil sitzen wir in unserer Zelle und überlegen, wie wir hier raus kommen. Dabei haben wir Zeit. Zeit ist im Übrigen etwas, das sehr praktisch genutzt werden kann. Wie sind die Abläufe? Wann ist Appell, wann gibt es Essen. Haben die Mithäftlinge bestimmte Routinen? Wo stehen Wachleute? In The Escapist 2 muss alles genauestens beobachtet werden. Dabei muss es uns gelingen, Items zu besorgen, um irgendwie aus dem Gefängnis raus zu kommen. Hierzu können wir mit Mithäftlingen, die uns mögen handeln, oder sie verprügeln und anschließend plündern. Sind wir zu schwach, um einen Kampf gewinnen zu können, kann es hilfreich sein, den Mithäftling als Übeltäter dastehen zu lassen. Vielleicht zieht ihm dann ein Wachmann eins über und wir kommen so an den Gegenstand. Dabei können wir Jobs annehmen, durch Lesen unsere Fähigkeiten verbessern und dadurch besser Gegenstände herstellen. Vergessen werden sollte dabei nicht, dass diese auch irgendwo versteckt werden müssen. Bei größeren Dingen kann das durchaus schwierig werden. Und erwischen lassen wollen wir uns schließlich nicht. Der Ablauf im Gefängnis verläuft ganz nach dem Motto: Und täglich grüßt das Murmeltier.

The Escapist 2 baut die Stärken des Vorgängers aus und hebt das gesamte Spielerlebnis ordentlich an. Wohlfühlen werden sich hier vornehmlich Spieler, die gerne Zeit damit verbringen, Möglichkeiten abzuwägen und sich bestens vorzubereiten. Die Variante mit anderen an einem Ausbruch zu arbeiten, gerade wenn ein Gruppenchat verfügbar ist, gibt dem ganzen nochmals einen Kick.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUIntel Core Duo E6600 2.4GHz
RAM2048 MB (2 GB)
GrafikkarteIntel 4400, GeForce GT 8800, AMD Radeon HD 4650
Festplatte4096 MB (4 GB)
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUi5-2500k 3.3GHz, AMD FX 6300 3.5GHz
RAM4096 MB (4 GB)
GrafikkarteGeForce GTX 750, AMD R7 370
Festplatte4096 MB (4 GB)
Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.