Sudden Strike 4 – Gameplay Review für PC und Konsole

Erscheinungstermin: 11. August 2017
Sudden Strike 4 Gameplay Screenshots

Sudden Strike 4 ist ein Echtzeitstrategie-Spiel der alten Schule für den PC (Windows): Zur Zeit des Zweiten Weltkrieges führen Sie als Panzergeneral bewegende Schlachten für die Alliierten, Russland und Deutschland. Hinter der Entwicklung des vierten und neuesten Teil der Spielereihe Sudden Strike stecken wieder einmal die kreativen Köpfe von Kalypso Media. Diesmal hat sich das deutsche Spielesoftwareunternehmen allerdings mit dem Entwickeln von Kite Games zusammengetan. Sudden Strike 4 ist für Frühling 2017 angekündigt und wird schon ungeduldig von der Gaming-Community erwartet.

Was bietet Sudden Strike 4 den Spielern Neues? Bei dem Echtzeitstrategie-Spiel wird alles eine Dimension größer: Schlachtfelder, Einheiten, Auflösung, das Spektrum der Schauplätze und das der Fähigkeiten. Hier entsteht also kein Novum, altbewährte Traditionen werden fortgesetzt und um neue Features erweitert. Eine wichtige Änderung, die Sudden Strike 4 von seinen Vorgängern unterscheidet, ist die Einführung von Generälen. Für alle drei Kriegsparteien gibt es jeweils einen obersten Befehlshaber, die den Angriff, die Verteidigung und Unterstützung bei den Schlachten verstärken. Der Spieler selbst kann zwischen neun verschiedenen Kommandeuren wählen, die über diverse Fähigkeiten verfügen.

Sudden Strike 4 kaufen
Sudden Strike 4 kaufen – günstig im Key-Preisvergleich ab 1,90 €

Insgesamt umfasst das Game drei umfangreiche Kampagnen, bei denen der Spieler das Kommando über 100 verschiedene Einheiten – der Briten, Deutschen oder der Sowjets – hat. Dabei können Kampfflugzeuge, deutsche Bomber und russische Panzer auf das Schlachtfeld geführt werden. Doch auch für Abwechslung wird gesorgt: So gibt es insgesamt 20 verschiedene Missionen, einen ausgedehnten Multiplayer-Modus für bis zu acht Spieler und einen Skirsmish Modus für kleinere Scharmützel. Das Gameplay erweist ist abwechslungsreich, insofern es Anspruch erfordert, die richtige Taktik für die verschiedenen Spielmodi anzuwenden.

Mods sind über den Steam Workshop möglich. Sudden Strike war vor Release des vierten Teils schon ein Klassiker der Echtzeitstrategie-Spiele, sodass es hier eine aktive Gaming-Community gibt, für die dies besonders interessant sein dürfte. Bisher gab es drei offizielle Basisspiele. Die Spielereihe dreht sich dabei inhaltlich stets um den Zweiten Weltkrieg. Der erste Teil erschien 2000 und konnte einen großen Erfolg verbuchen. So landete das Spiel auf Platz 1 der GfK-Charts. Zum ersten und zweiten Teil gibt es je eine offizielle Erweiterung und diverse Mods, die auf Fan-Seite entstanden sind.

Details zum Videospiel
Release:11. August 2017
Entwickler:Kite Games
Herausgeber:Kalypso Media
Plattformen:PC, PS4, Xbox One
Genre:Strategie

Minimale Systemanforderungen für PC

CPUAMD oder Intel, 3 GHz Dual-Core oder 2.6 GHz Quad-Core
RAM6144 MB (6 GB)
GPUAMD Radeon HD 7850, NVIDIA GeForce 660 series
HDD12288 MB (12 GB)

Empfohlene Systemanforderungen für PC

CPUAMD Quad-Core mit 3.8 GHz oder Intel Quad-Core mit 3.2 GHz
RAM8192 MB (8 GB)
GPUAMD Radeon RX 470 oder NVIDIA GeForce 1050 Ti
HDD12288 MB (12 GB)