Spellforce 3 – Gameplay Review für PC und Konsole

Erscheinungstermin: 07. Dezember 2017
Spellforce 3 Gameplay Screenshots

Spellforce 3 – Zwischen Freude und Ernüchterung

Dem Release vom Entwickler Grimlore Games Studio und Herausgeber THQ Nordic, wurde mit großen Erwartungen entgegengesehen. Grimelore Games wurde 2013 von THQ Nordic gegründet und übernahm die Arbeit an der Spellforce-Fantasy-Reihe, die von Phenomic Game Development begründet wurde. Spellforce 3 ist die Mischung aus guter alter Age of Empires Strategietradition und Actionrollenspiel. Der neueste Ableger vom Münchener Entwicklerstudio Grimlore überzeugt mit einer prächtig anmutenden Welt, einer passenden Atmosphäre und abwechslungsreichen Leveln.

Dazwischen lässt sich eine eigene Basis errichten und die dort produzierten Armeen in die Schlacht gegen Feinde schicken. Diese sind in riesigen Echtzeit-Strategie-Schlachten angelegt und begeistern Auge und Geist. Allerdings mussten die Hersteller mit etlichen Patches in den Wochen nach dem Release, für eine gut spielbare Version erst sorgen. Gravierende und gar spiel-hemmende Bugs wurden ebenso ausgebessert, wie Grafikfehler. In den ersten zwei Wochen wurden 21 Patches veröffentlicht, die nun dafür sorgen, dass das Spiel von Anfang bis Ende ohne gravierende Fehler durchgespielt werden kann.

Spellforce 3 – Eine fantastische Reise geht weiter

Dieser Titel ist nicht nur für alte Serien-Fans, die die bisherigen Teile bereits gespielt haben, sondern nimmt auch Neueinsteiger mit ins Boot. Die Geschichte beginnt noch vor den zwei bisher erschienen Teilen. Der Spieler springt in die Rolle von Tahar, dem Sohn oder (wahlweise) der Tochter, eines der berüchtigtsten Verräter der Welt. Dieser badetete einst das Land in Blut, woraufhin die Kirche Magie verbot und begann, Hexer zu jagen.

Spellforce 3 kaufen
Spellforce 3 kaufen – günstig im Key-Preisvergleich ab 4,99 €

Auf den Abenteuern schart man Verbündete um sich und wählt zu den einzelnen Missionen ein vierköpfiges Team. Diese Aufgaben unterscheiden sich durch Rollenspielkarten, die erforscht werden möchten, Karten, die auf Strategie setzten und Mischungen aus beiden. Hier kommt dann endgültig das typische Spellforce "feeling" zum Tragen. Schade ist nur, dass die Verfolgerkamera abgeschafft wurde. Kämpfen, rätseln, planen und Einkäufe erledigen sich nun in der Draufsicht.

Spellforce 3 macht viel richtig, ist aber auch kein vollwertiges Rollenspiel, noch Strategiespiel. Es ist eine Kombination aus beiden und lässt so manche Komplexität vermissen. Dennoch fesselt es in alter Spellforce Manier und bietet Neueinsteigern als auch Fans, ein voll vertontes Fantasyabenteuer der Extraklasse.

Details zum Videospiel
Release:07. Dezember 2017
Entwickler:Grimlore Games
Herausgeber:THQ Nordic
Plattformen:PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One
Genre:Strategie
Website:Spellforce 3 Website 

Minimale Systemanforderungen für PC

CPUIntel Core i5 3570, AMD FX-6350
RAM6144 MB (6 GB)
GPUNVIDIA GTX 660 2GB, AMD Radeon 7850 2GB
HDD52224 MB (51 GB)

Empfohlene Systemanforderungen für PC

CPUIntel Core i7-4790, AMD FX-8350
RAM8192 MB (8 GB)
GPUNVIDIA GTX 970 4GB, AMD Radeon R9 290 4GB
HDD52224 MB (51 GB)