Software Inc.

Software Inc. für PC

Genre: Simulation | Release: 01. Mai 2015

Konstruiere eigene Bürogebäude, entwickle eigene Software und übernehme den Markt!

  • Software Inc.
  • Software Inc. Screenshot
  • Software Inc. Screenshot
  • Software Inc. Screenshot

Der dänische Ein-Mann-Indie-Entwickler Coredumping hat sich mit Software Inc. etwas ganz besonderes einfallen lassen. Ein Spiel, in dem wir Spiele entwickeln. Doch was simpel klingt, muss strategisch gut geplant werden und bedarf eines ausgeklügelten Managements. Zudem macht es sehr süchtig. Aufgebaut wie eine Wirtschaftssimulation, haben wir dank Sandbox-System die (fast) freie Wahl darüber, was wir mit der neu gewonnen Freiheit anstellen. Dazu gibt uns der seit 1. Mai 2015 auf Steam in der Early Access-Phase befindliche Titel alle Freiheiten. Grafisch passend umgesetzt entführt uns Software Inc. in die Welt der Entwickler. Vom Start in einem kleinen selbst gebauten Büro bis zur Leitung eines Softwaregiganten können wir jeden einzelnen Schritt selber bestimmen. Dabei versuchen wir unsere Konkurrenten auszuschalten, und uns am Markt durchzusetzen. Hierfür bauen wir Büroräume und Gebäude, um gute Arbeitsbedingungen zu schaffen und stellen Mitarbeiter an, die unsere Software entwickeln und designen.

Der Traum vom eigenen Spiel

Hattest auch Du schon einmal den Traum, Deine eigene Spielefirma zu gründen? Eine Firma, deren Büro Du selbst entwerfen darfst und Du Dir Dein Team zusammenstellst, um erfolgreich Software zu programmieren. Anschließend verpasst Du Deinen eigenen Release, hast Unmengen Bugs im eigenen Spiel und gehst letztendlich Bankrott. Das harte Leben eines Entwicklers eben. Das ist Software Inc.. Ein Strategiespiel, das Dir alle Freiheiten gibt, Dich aber auch für Deine Versäumnisse bestraft.

Es beginnt vielversprechend

Zu Beginn erschaffen wir unseren Entwickler selbst. Hierzu steht uns eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung. Mit etwas Geld ausgestattet gründen wir sogleich eine Firma und bauen, wie in The Sims, unser erstes eigenes Büro. Hierbei benötigen wir natürlich eine grundlegende Ausstattung wie Licht, elektronische Geräte und vielleicht sogar einen Stuhl am Schreibtisch. Scheinbar mag unser zu Beginn erschaffener Entwickler aktuell lieber die Kaffeepausen als die Arbeit. So versuchen wir ihn dazu zu bewegen, an einem eigenen Projekt und einem Auftrag für jemand anders zu arbeiten. Einige Zeit später haben wir einiges an Geld verloren, da unsere Auftragsarbeit Monate zu spät fertig wurde. Dafür haben wir eine Engine für unser eigenes Projekt fertiggestellt.

Etwas später suchen wir uns einen Angestellten (den billigsten), der an zwei Aufträgen arbeitet, während wir unser eigenes Spiel auf den Markt bringen. Jedoch stellt sich dieser als nicht sehr hilfreich heraus. Und unser eigenes Game versinkt im Niemandsland. Da das Geld knapp wird, nehmen wir einen Kredit auf, um den wir uns nun eine Weile nicht kümmern müssen. Zwei Jahre sind eine lange Zeit! Mit dem Geld stellen wir zwei weitere Mitarbeiter an und teile ihnen Aufträge zu, während wir an einem neuen Titel arbeiten. Und uns endlich einen vernünftigen Schreibtisch besorgen.

Auf den ersten Blick wirkt unser Büro effizient. Alle arbeiten. Beim genaueren Hinsehen stellt sich allerdings heraus, das wir mit den Aufträgen Monate hinterher hängen und das eigene Spiel sieht auch nicht besser aus. Obwohl wir es noch mit einer motivierenden Pflanze in der Ecke versuchen, gehen wir kurz darauf Bankrott.

Deutsch-Patch / Lokalisierung:

Software Inc. unterstützt standardmäßig nur die englische Sprache. Da Software Inc. eine Schnittstelle zum Steam Workshop besitzt, können Spieler einfach durch das Abonnieren einer Übersetzungs-Datei einen Deutsch-Patch installieren, welcher anschließend im Spiel angezeigt und als Sprache ausgewählt werden kann. Dieser Patch übersetzt einen großteil der Inhalte.

Hier geht es zum Download: Software Inc. - Deutsch Patch

Software Inc. – das Fazit

Software Inc. ist ein faszinierendes, spaßiges Spiel, das schnell süchtig macht. Es gibt uns die Freiheit, die Entwicklung eines Spiels durch unsere Ideen zu erleben. Mit allen Vor- und Nachteilen. Es bietet komplexe Abläufe, tief greifende Kontrollen und einen hohen Grad an Individualisierung.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPU2.4 GHz Dual Core Processor
RAM2048 MB (2 GB)
Grafikkarte512 MB dedicated video RAM, Shader Model 4.0
Festplatte500 MB
 Empfohlene Systemanforderungen
CPU2.4 GHz Dual Core Processor
RAM2048 MB (2 GB)
Grafikkarte512 MB dedicated video RAM, Shader Model 4.0
Festplatte500 MB