Sniper: Ghost Warrior 3

Sniper: Ghost Warrior 3 für PC, PS4 und Xbox One

Genre: Action | Release: 04. April 2017

Über Sniper: Ghost Warrior 3

  • Sniper: Ghost Warrior 3 - Screenshot
  • Sniper: Ghost Warrior 3 - Screenshot
  • Sniper: Ghost Warrior 3 - Screenshot
  • Sniper: Ghost Warrior 3 - Screenshot
  • Sniper: Ghost Warrior 3 - Screenshot

Bei Sniper Ghost Warrior 3 handelt es sich um den neuesten Streich des polnischen Entwickler Studios CI Games (ehemals City Interactiv), welcher am 25. April 2017 herrauskommt. Der Werbespruch "Be a sniper, be a ghost be a warrior" teast schon etwas an, was die Besonderheit des Spiels ist. Das Gameplay gibt einem die Möglichkeit sich zwischen drei verschiedenen Vorgehensweisen zu entscheiden. Der deutliche Fokus liegt dabei natürlich auf dem spielen als Sniper. Dazu hat man aber auch die Möglichkeit sich in feindliche Basen hineinzuschleichen und möglichst alle Gegner lautlos auszuschalten, anstatt irgendwo hinter einem Busch durch sein Visier zu schauen, oder man nimmt einfach die AK zur Hand und schießt alles kurz und klein.

Die wahre Besonderheit ist aber die Open World, das Sandboxdesign der Spielwelt. Im Gegensatz zu einem Sniper Elite entlässt Ghost Warrior einen in die ganze Spielwelt, anstatt den Spieler von Level zu Level zu hetzen. Was das für die Story und die Bevölkerung der Spielwelt heißt, wird sich erst bei Release zeigen.

In dem neuesten Ableger der Ghost Warrior Reihe befindet sich der Protagonist in einem leichten Zukunftsszenario irgendwo hinter feindlichen Linien und muss als Scharschütze feindliche Basen eliminieren und die Hauptstory verfolgen. Zur Seite stehen einem lediglich eine Drohne, zum Ausspähen der Basen und ein paar Safehouses in denen man sich entweder entspannen, oder seine Waffen ein wenig aufbessern und modden kann. Dies gilt aber nicht nur für die Safehouses sondern auch für die in der Welt verteilten Fahrzeuge. Die Straßen gehören einem aber nicht allein, während man über den unebenen Boden brettert, muss man gleichzeitig auf gegnerische Patrouillen achten, um nicht zu einer weiteren Leiche auf dieser Mission zu werden.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUCore i3-530 2.9GHz / Phenom II X3 715
RAM8192 MB (8 GB)
GrafikkarteGeForce GTX 760 / Radeon HD 7870
Festplatte51200 MB (50 GB)
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUCore i5-2300 2.8GHz / FX-8120
RAM8192 MB (8 GB)
GrafikkarteGeForce GTX 950 2GB / Radeon R9 370X
Festplatte51200 MB (50 GB)