Skull & Bones

Skull & Bones für PC, PS4 und Xbox One

Genre: Action | Release: Herbst 2018

Skull & Bones - lasst uns die Meere beherrschen

  • Skull & Bones Screenshot
  • Skull & Bones Screenshot
  • Skull & Bones Screenshot
  • Skull & Bones Screenshot
  • Skull & Bones Screenshot

Der neue Titel von Ubisoft wird im Herbst 2018 erwartet. Entwickler Ubisoft Singapur unter Direktor Bill Money bringt uns eine ganz besondere Erfahrung. Skull & Bones ist ein Action-Adventure, das plattformübergreifend für die PlayStation 4, Xbox One und Microsoft Windows erscheinen wird. Es bietet uns eine Einzelspieler- als auch eine Mehrspielererfahrung in einer Welt, in der Piraten die Weltmeere unsicher machen. Das Konzept hierzu basiert auf den Seeschlachten von Assassin´s Creed IV: Black Flag. Hier setzten wir die Segel und geben uns voll und ganz der Piraterie hin. So plündern wir Handelsrouten und kämpfen auf dem Indischen Ozean um die Herrschaft. Dabei stehen uns mächtige Kolonialmächte, Handelskompanien und andere skrupellose Piraten gegenüber. Doch den Herausforderungen stehen wertvolle Schätze als Belohnung gegenüber und so herrscht in Skull & Bones ein ständiger Kampf zwischen denkwürdigen Charakteren und rivalisierenden Kapitänen. Hier nehmen wir unseren Weg bis zum Anführer einer ganzen Mannschaft.

Ein Piratenleben für alle

In dem taktischen Actionspiel finden wir uns im Jahr 1721 in einer offenen Welt wieder. Diese erleben wir aus der Sicht der third-person perspective. Zu Beginn suchen wir uns unseren Kapitän aus, den wir auf vielfältige Weise unserer Idee nach anpassen können. Bei den verschiedenen Modi wählen wir nun die Solo-Kampagne, bei der wir ein Schiff und eine Crew übernehmen, um den Indischen Ozean auf eigene Faust unsicher zu machen. Oder wir gehen in die stark umkämpften Gewässer mit der Unterstützung von bis zu fünf Freunden.

Durch das Besiegen von Gegnern erhalten wir Erfahrung, die für die Verbesserung unseres Schiffes verwenden können. Damit erhöhen wir zum einen unsere Chancen, aus der nächsten Schlacht als Sieger hervorzugehen. Zum anderen steigt unser Ruhm und unser Reichtum, was andere Spieler der Welt herausfordert, uns zur Strecke zu bringen.

Auf hoher See

Ubisoft hat hier ein einzigartiges Gameplay geschaffen, das auf den Seeschlachten von AC IV: Black Flag basiert. Dabei sind der Nervenkitzel und die Intensität der Kämpfe auf hoher See deutlich höher. Ob im Einzelspieler Modus, im Koop oder als intensiver Multiplayer. Das Piratenleben scheint eine neue Referenz zu haben. Mit unserem Fernglas suchen wir die Schwachstellen unserer Gegner, um auch stärkere besiegen zu können. Doch auch die Vorteile unseres eigenen Schiffes müssen wir kennen, um diese nutzen zu können.

Dabei geht es nicht einfach um das Abfeuern einiger Kanonen. Die Windrichtung ist ein zentrales Mittel um uns durch die Gewässer zu bewegen und unsere Gegner zu treffen. Zudem lassen sich Schiffe entern, um dem gegnerischen Kapitän und seiner Crew eine schnelle Niederlage beizufügen. Ebenso steht uns eine Vielzahl von taktischen Möglichkeiten zur Verfügung, um die mächtigen Rivalen zu überlisten.

Im intensiven Mehrspielermodus kämpfen wir in kompetitiven 5-gegen-5-Runden gegeneinander. Mit dem neuartigen Windsystem, auf das Ubisoft hier setzt, lassen sich ganz verschiedene Taktiken einsetzten, um Gegner zu jagen. Doch ähnlich wichtig wie der Angriff ist auch die Flucht. Stehen wir übermächtigen Feinden gegenüber, benötigen wir ebenfalls taktische Finesse sowie gute Kenntnis des Schiffes, um einem tödlichen Schlag zu entkommen.

Skull & Bones – das Fazit

Ubisoft scheint uns hier in eine neue Ära der Piraterie zu führen. Was sich bereits in Assassin´s Creed IV: Black Flag spaßig gespielt hat, wird hier nochmals verbessert und in eine komplette Erfahrung gewandelt. Ausgestattet mit einem Multiplayer- sowie Koop-Modus scheint das Spiel ein umfangreiches Erlebnis zu ermöglichen, die für jeden das Richtige bereithält. Ob alleine oder mit bis zu fünf Freunden; ab Herbst kann der Indische Ozean unsicher gemacht werden.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUTBA
RAMUnbekannt
GrafikkarteTBA
FestplatteUnbekannt
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUTBA
RAM0 MB
GrafikkarteTBA
Festplatte0 MB