Rocket League

Rocket League für PC und PS4

Genre: Action | Release: 07. Juli 2015

Rocket League - Mit Vollgas gegen den Ball

  • Rocket League Screenshot
  • Rocket League Screenshot
  • Rocket League Screenshot
  • Rocket League Screenshot

Rocket League ist ein Fußballspiel, das mit Fahrzeugen gespielt wird. Für die Entwicklung so wie für die Veröffentlichung ist Psyonix um den Direktor Thomas Silloway verantwortlich. Das auf der Unreal 3 Engine entwickelte Spiel, wurde erstmals im July 2015 auf der PlayStation 4 als auch auf Windows Systemen veröffentlicht. Anfang 2016 folgte dann die Portierung auf die Xbox One. Zudem ist es seit November 2017 auch für Spieler auf der Nintendo Switch erhältlich. Spieltechnisch ordnet sich Rocket League im Genre Sport ein und ist als Singleplayer als auch im Multiplayer spielbar. Bereits 2008 wurde der Vorgänger auf der Playstation 3 veröffentlicht. Anschließend arbeitete Psyonix als Auftragsentwickler für andere Projekte, um einen Nachfolger zu ermöglichen. 2013 begannen sie dann, das Gameplay von Battle-Cars zu verbessern. Als Grundlage dienten hier die Kritiken und der Input von den Fans. In der Zwischenzeit ist Rocket League zu einem offiziellen eSport Spiel aufgestiegen, das über sechs Millionen mal verkauft wurde und über 40 Millionen Spieler begeistert.

Wir gegen alle

Zu einem großen Teil ist das Gameplay von Rocket League dasselbe des Vorgängers Supersonic Acrobatic Battle-Cars. Wir dürfen hierbei ein raketengetriebenes Auto steuern, um einen Ball, der deutlich größer ist als das Fahrzeug, in ein Tor des gegnerischen Teams zu schießen. Dem Fußball ähnlich vermischen sich hier die Elemente mit dem Demolitionderby. Selbst wenn der Ball in der Luft ist, kann er von uns mithilfe von Sprüngen getroffen werden. Zudem haben wir mit dem Raketenantrieb die Möglichkeit, für einen Geschwindigkeitsschub zu sorgen, in dem wir bestimmte, markierte Felder befahren. Die Autos sind alle zerstörbar, was dazu führt, das der Spieler einige Momente später respawned. Dies bringt uns einen spielerischen als auch taktischen Vorteil.
Die Spiele sind im Normalfall fünf Minuten lang. Steht es danach unentschieden, entscheidet der Sudden-Death-Modus. Als Spielvarianten stehen das klassische eins-gegen-ein oder ein vier-gegen-vier zur Verfügung. Dabei gibt es Ligen und Ranglisten. Im Online-Modus messen wir uns in einer Saison mit anderen Spielern. Hier gibt es verschiedene Klassen und jeder Sieg oder jede Niederlage entscheiden über unsere Platzierung. Ebenfalls verfügbar ist ein Saison-Modus für Einzelspieler.

Das Spiel von Psyonix überzeugt mit einem gelungenen Sportspiel der anderen Art. Die lebendige und freundliche Community wiegt manche Kleinigkeit auf. Zwar sind die fünfminütigen Spiele fordernd und spannend, gerade online, jedoch fehlt hier ein wenig die Tiefe. Immerhin fahren sich die Fahrzeuge alles gleich, was das Spielerlebnis deutlich hebt und die Steuerung ist griffig. Ein gelungenes Spiel, dass immer wieder Spaß macht.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUCore 2 Duo E4400 2.0GHz / Athlon 64 X2 Dual Core 4000+
RAM2048 MB (2 GB)
GrafikkarteGeForce 8800 GS / Radeon HD 2900 GT
Festplatte2048 MB (2 GB)
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUCore 2 Quad Q6600 2.4GHz / APU A6-3600 Quad-Core
RAM4096 MB (4 GB)
GrafikkarteGeForce GTX 260 v2 / Radeon HD 5850 1024MB
Festplatte2048 MB (2 GB)