Psychonauts 2

Psychonauts 2 für PC, PS4 und Xbox One

Genre: Action | Release: 2019

Mit Crowedfunding zum Erfolg

  • Psychonauts 2 Screenshot

Tim Schafer, der zuvor an Monkey Island und Day of the Tentacle für Lucas Arts beteiligt war, gründete 2000 die Entwicklerfirma Double Fine Productions. Dabei soll der Name einem Verkehrsschild entsprungen sein, welches an der Golden Gate Bridge angebracht ist, und bei einer Überschreitung der Geschwindigkeit die Verdoppelung der Strafe androht. Bereits 2005 erschien das Actionabenteuer Psychonauts, um den Helden Razputin, der seine Erlebnisse in der Gedankenwelt anderer Menschen erlebt. Ende 2015 starteten die Entwickler von Double Fine eine Crowdfunding-Kampagne, um einen zweiten Teil des skurrilen Spiels zu finanzieren. Dabei kamen rund vier Millionen US-Dollar zusammen. Mit der zwischenzeitlich angelaufenen Vollproduktion des Titels ist es laut Schafer nun möglich, ein Zeitfenster für den Release zu bestimmen. Da sichergestellt werden soll, dass das Erbe von Psychonauts auf besondere Weise fortgeschrieben wird, wird aktuell kein Datum öffentlich kommuniziert. Als gesichert scheint hingegen, dass die Produktion von Psychonauts 2 ordentlich fortschritte macht. Hier wird der neue Teil deutlich von der aktuellen Hardware profitieren. An der Entwicklung arbeiten zudem noch Mitglieder, die schon am ersten Teil beteiligt waren.

Psychonauts in neuem Gewand

Im Mittelpunkt der Geschichte steht Raz. Dieser ist Mitglied der Geheimorganisation der Psychonauten. So darf er im neuen Teil das Hauptquartier erforschen und die Geisteswelten verrückter Charaktere besuchen. Hierauf legt Double Fine ein besonderes Augenmerk. Laut Beschreibung erhalten nur die skurrilsten, surrealsten und schönsten mentalen Welten Einzug ins fertige Spiel. Aufgepeppt wird das Ganze mit absolut bizarren Fähigkeiten. Dazu zählt die altbekannte Telekinesefähigkeit oder Raz Denkblase. Dennoch wird das Spiel weitere verrückte oder vielversprechende Fähigkeiten spendiert bekommen. Welche das sind, verrät Schafer nicht. Ziel wird sein, das Raz anderen dabei hilft, die inneren Dämonen zu besiegen und tief sitzende, emotionale Probleme zu lösen.

Ursprünglich gingen die Entwickler von einem Release 2018 aus. Dieser scheint aktuell vom Tisch und wird definitiv später stattfinden. Wann ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUTBA
RAMUnbekannt
GrafikkarteTBA
FestplatteUnbekannt
 Empfohlene Systemanforderungen
CPU
RAMUnbekannt
Grafikkarte
FestplatteUnbekannt
Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.