Moons of Madness

Moons of Madness für PC, PS4 und Xbox One

Genre: Adventure | Release: Sommer 2018

Moons of Madness - Wahnsinn auf dem Mars

  • Moons of Madness Screenshot
  • Moons of Madness Screenshot
  • Moons of Madness Screenshot
  • Moons of Madness Screenshot
  • Moons of Madness Screenshot

"Die älteste und stärkste Emotion der Menschheit ist die Angst, und die älteste und stärkste Angst, ist die Angst vor dem Unbekannten." H.P. Lovecraft.

Diese Worte sind die Begrüßung auf der Website des Indie-Entwicklers Rock Pocket Games. Bei "Moons of Madness" handelt es sich um ein psychologisches Horror Spiel, das 2018 auf PC, der Playstation 4 und der Xbox One veröffentlicht werden soll. In diesem schlüpfen wir in die Rolle des Astronauten Shane Newehart und versuchen die ungewöhnlichen Vorkommnisse auf der Forschungsstation Trailblazer Alpha aufzuklären. Diese ist die erste wissenschaftliche Station auf dem Mars und wird vom Spieler aus der Egoperspektive erforscht. Dabei kämpfen wir nicht nur gegen die unwirtliche Welt, sondern auch gegen uns selbst. In "Moons of Madness" geht es um die Erforschung der übernatürlichen Ereignisse auf dem Roten Planeten als auch das Geheimnis, das in Newehart´s Innerem selbst liegt. Der Spieler wird entführt in eine fragile Welt der psychischen Erkrankung. Diese sollen dank der "Zone-Out-Technik" so umgesetzt werden, dass Halluzinationen und andere Aspekte der Krankheit zu einer Verunsicherung des Spielers führen. Dies bildet die Grundlage für dieses psychologische Horror Adventure. In "Moons of Madness" soll es möglich sein, Geisteskrankheiten zu erforschen, ohne diese zu verharmlosen. Hierfür stehen verschiedene Spielmodi zur Wahl, die diese speziell unterstreichen.

Geisteskrankheit mal anders

Wieder einmal liefert die Unreal 4 Engine ein herausragendes Ergebnis, wenn wir die Welt von "Moons of Madness" betrachten. Mit ihr wurde die realistische Marsumgebung geschaffen, auf der wir uns mit den übernatürlichen Vorkommnissen auseinandersetzen. Dafür muss der Spieler auch in die Psychologie und die Geisteskrankheit des Charakters eintauchen. Denn in ihnen liegt die Hintergrundgeschichte von Shane Newehart begraben die verwoben zu sein scheint, mit dem, was in der Forschungsstation geschehen ist. Dabei ist der Grundgedanke des Spiels, dass das Leben nur eine zerbrechliche Hülle ist, die von einem außerirdischen Realitätskonstrukt überdeckt wird, welches den normalen Betrachter in den Wahnsinn zu treiben vermag

Zu erwarten ist ein nicht alltägliches Horror-Game, dass in diesem Genre neue Maßstäbe setzten will. Gerade auf die Umsetzung der Erkrankung des Protagonisten darf man gespannt sein.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUTBA
RAMUnbekannt
GrafikkarteTBA
FestplatteUnbekannt