Kynseed

Kynseed für PC

Genre: Adventure | Release: 08. November 2018

Kynseed - Sandbox Rollenspiel in Pixelart

  • Kynseed Screenshot - Farm
  • Kynseed Screenshot - Winter
  • Kynseed Screenshot - Angeln
  • Kynseed Screenshot - Reiten

Mit dem 2D-Rollenspiel Kynseed, bringen zwei ehemalige Fable-Entwickler ein Indie-Pixelart-Abenteuer auf den Videospiele-Markt, dass über die Schwarmfinanzierungs-Plattform Kickstarter finanziert wird. Geplant war von PixelCount Studios, das mit Unterstützung der Crowd finanzierte Spiel, im März oder April 2018 in der Early Access auf Steam anzubieten. Betrieben wird das Studio dabei unter dem Bestreben, die Philosophie von Lionhead weiterzuführen. Also Spiele zu entwickeln, die humorvoll, charmant, lustig und vor allem, britisch sind. Veröffentlicht ist Kynseed bisher nicht. Auf Steam findet sich lediglich der Hinweis, dass es bald verfügbar sein wird. Auf Kickstarter ist von Dezember 2018 die Rede. Erwartet wird, dass das 2D-Rollenspiel etwa ein Jahr in der Early Access auf Steam bleiben wird. Zudem scheint es so, als würde Kynseed da ansetzen, wo sich Spieler in Stardew Valley gewünscht hätten, mehr Tiefe zu finden. Denn in dem Titel des britischen PixelCount Studios, erhält der Spieler eine mystische Eichel, mit der der Stammbaum gepflanzt wird.

Willkommen in Kynseed

Aus der mystischen Eichel entspringt in Kynseed ein Stammbaum, der an seinen Zweigen unsere Entscheidungen im Spielverlauf manifestieren soll. Im Zentrum steht dabei das Schicksal unseres Protagonisten, der männlich oder weiblich sein kann. Dabei ist es uns frei überlassen, die Welt als Reisender zu erforschen, eine Taverne zu betreiben, die Felder einer Farm zu bestellen oder eine Familie zu gründen. Gerade unsere Entscheidungen sollen das Spielgeschehen prägen und so eine einzigartige Erfahrung in dem Rollenspiel schaffen. Denn die Charaktere, denen wir begegnen, werden sich an die Dinge, die wir entschieden haben erinnern und uns dementsprechend gegenübertreten. So erhalten wir Anerkennung für Siege oder besondere Leistungen. Ebenso spielen unsere Niederlagen eine Rolle.

Wer den Fuß in das friedliche Land Quill setzt, wird sofort von der Harmonie des ruhigen Zufluchtsorts eingefangen. Kynseed ist ein Teil dieser fantastischen Welt und beherbergt Dörfer sowie Täler und Wälder, die durchaus gefährlich werden können. Denn überall dort, wo Licht ist, braucht es auch Schatten. Und in diesen lauern Kreaturen, die nur darauf warten, dass die Menschen die Grenzen überschreiten.

Leben in Kynseed

Besonders in Kynseed ist, das alle altern und sterben. Das schließt die Welt, die mit den Jahreszeiten dem Lauf der Dinge unterworfen ist, ebenso mit ein, wie das eigene Haustier. So lässt uns das Spiel vom britischen Entwickler eine ganze Dynastie begründen, in dem wir das Familienerbe über Generationen weitergeben und unsere erworbenen Kräfte vererben.

Dabei bietet die Welt von Kynseed, wie wir es bei einem Sandbox-Rollenspiel erwarten, vielfältige Beschäftigungen sowie Abenteuer. Zudem die freie Wahl, was wir in Quill anfangen. Werden wir die gefährlichen Regionen erforschen und uns auf die Reise begeben, um den Legenden von dunklen Feengeschichten auf die Spur zu kommen? Oder steht uns der Sinn nach einem eigenen Geschäft. Die Entwickler lassen uns auch hier scheinbar freie Wahl und geben uns die Möglichkeit eine Taverne zu betreiben, in einer Schmiede unsere eigenen Produkte anzubieten oder gar eine Apotheke zu führen.

Eine zentrale Dynamik in der wunderschönen Welt sind die Beziehungen zu den NPCs, die wir aufbauen können. Diese leben ihr eigenes Leben und bilden Gemeinschaften. Zudem erinnern diese sich an uns und das, was wir in der Welt von Kynseed tun. Damit können wir selbst Freundschaften aufbauen und eine Familie gründen. Ebenso erwachen hier Volksmärchen zum Leben, deren Geheimnisse entschlüsselt werden können.

Kynseed - ein Fazit

Mit Kynseed wird der Trend zu Pixelart-Games fortgesetzt. Das 2D-Rollenspiel zeigt, wie eine bunte Welt voller Geheimnisse eindrucksvoll zum Leben erweckt werden kann. Zum Early Access soll der Prolog komplett spielbar sein. Wie dynamisch sich das Spielgeschehen letztendlich gestaltet, muss ebenso abgewartet werden, wie das Datum einer offiziellen Veröffentlichung. Bauen, gestalten, verwalten, erkunden und erforschen sollen Kynseed zu einem persönlichen und individuellen Erlebnis machen.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUIntel Core i3
RAM4096 MB (4 GB)
GrafikkarteDirectX 11 kompatible Grafikkarte
Festplatte500 MB
 Empfohlene Systemanforderungen
CPU
RAMUnbekannt
Grafikkarte
FestplatteUnbekannt
Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.