Halo Infinite

Halo Infinite für PC und Xbox One

Genre: Shooter | Release: Herbst 2020

Halo Infinite - Master Chiefs größtes Abenteuer?

  • Halo Infinite Screenshot
  • Halo Infinite Screenshot
  • Halo Infinite Screenshot
  • Halo Infinite Screenshot

Als Fortsetzung von Halo 5: Guardians, kommt Halo Infinite. Entwickelt wird das Ganze vom amerikanischen Videospielentwickler 343 Industries. Das Studio arbeitet seit 2011 mit rund 450 Mitarbeitern an dem begehrten Franchise. Gegründet wurde es im Übrigen von Bonnie Ross, die mit Counter Strike, Gears of War oder Mass Effect eine beeindruckende Vita vorweisen kann. Als Publisher tritt das Xbox Game Studio auf, das den First-Person-Shooter für den PC sowie Xbox One auf den Markt bringt. Halo Infinite ist zudem der insgesamt sechste Ableger der Serie. Das erste Artwork lässt dabei einige Rückschlüsse auf das eigentliche Spiel zu. Denn es scheint, als gäbe es eine Wiedervereinigung sowie eine offene Spielwelt, in der eine „menschlichere“ Geschichte erzählt werden soll. Interessant ist zudem, dass der Launch des neuen Teils der Halo-Reihe zur Veröffentlichung der nächsten Xbox „Scarlett“ geplant ist. Somit kann davon ausgegangen werden, dass das neue Abenteuer des Master Chief noch die eine oder andere Überraschung parat hat.

Kein Battle-Royal und längere Entwicklungszeit

Aktuell lassen uns die Macher noch etwas im Dunklen tappen, wenn es um harte Fakten geht. Lediglich einige Gerüchte befeuern Halo Infinite sowie interessante Details, die nun auftauchten. Dabei wurde der Shooter bereits auf der E3 2018 angekündigt. Dennoch gibt es einen triftigen Grund dafür, dass es dieses Mal etwas länger dauert. Denn wie das Entwicklerteam bereits verlauten ließ, nehmen sich diese für den neuen Teil mehr Zeit. Damit soll die Crunch-Phase zum Ende hin, wie es sie beim Vorgänger sowie bei Halo 4 noch gegeben hatte, vermieden werden.

Ebenso gab Frank O‘Conner zu Protokoll, das für das kommende Actionspiel kein Battle-Royale-Modus in Planung sei. Somit konnte bestätigt werden, das der beliebte Modus zum Release hin, nicht Teil der Spielerfahrung sein wird. Jedoch ist es denkbar, eine solche Variante in den Halo-Spielen zu ermöglichen. Dennoch arbeitet das Studio bereits an andern Online-Spielmodi, die Halo Infinite zu einem abwechslungsreichen Ableger machen sollen.

Wiedervereinigung mit Cortana?

Aktuell ist im Xbox Store eine Box von Halo Infinite aufgetaucht. Auf dem Artwork, das sich auf dem Cover ausbreitet, ist der Master Chief zu sehen. Vor ihm erstreckt sich eine weitläufige Landschaft. Somit vermuten nicht wenige, dass es sich bei der Spielwelt um eine offene handelt, die größer sein wird, als alles, was die Halo-Reihe bisher hervorgebracht hat. Dabei gibt es jedoch ein weiteres Detail, das der Community bei dem Artwork aufgefallen ist. Denn mit einem genauen Blick lässt sich am Helm des Master Chief ein kleiner, blau leuchtender Chip ausmachen.

Im Trailer versucht der Master Chief bereits die Verbindung zur KI herzustellen, in dem er den Chip in seinen Helm einsetzt. Jedoch kommt es nicht zur erhofften Verlinkung. Da auf dem Artwork der Box dieser jedoch blau leuchtet, gehen Fans nun davon aus, das diese jedoch im neuen Halo Infinite hergestellt werden kann, sodass eine Vereinigung mit Cortana gelingt.

Spekulationen zur Erzählung

Storytechnisch scheint sich diese auf den Master Chief besonders zu fokussieren. Mit der viel menschlicheren Geschichte, im Gegensatz zu Halo 5: Guardians, soll ein emotionaleres Spielerlebnis kreiert werden. In der Geschichte, die durch den gezeigten Trailer angedeutet wird, scheint es um einen Halo-Ring zu gehen. Diese sind als Fortress Worlds bekannt und von den Covenant gebaut. Geschaffen wurden diese vor mehr als einhunderttausend Jahren und sie dienten als letztes Mittel zur Bekämpfung der als Flood bekannten Parasiten. Von vormals 12 Ringen sollen nur noch sieben im Halo-Universum existieren. Die Restlichen wurden bereits zerstört.Technisch setzen die Macher dabei auf die neue Slipspace Engine. Dabei halten sich die Verantwortlichen in puncto Handlung kryptisch. So soll Halo Infinite die Serie in eine unerwartete und anspruchsvolle Richtung weiterentwickeln.

Halo Infinite - ein Fazit

Auch wenn es bis zur Veröffentlichung noch dauert - aktuell ist das Weihnachtsgeschäft 2020 zusammen mit dem Release Projekt von Scarlett geplant - ist die Community bereits gespannt, was Halo Infinite abliefern wird. Die Ansprüche sind groß und so wird sich in den kommenden Wochen und Monaten zeigen, ob die Entwickler mit Neuigkeiten zu überzeugen wissen und ob die Spekulationen richtig sind.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUTBA
RAMTBA
GrafikkarteTBA
FestplatteTBA
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUTBA
RAMTBA
GrafikkarteTBA
FestplatteTBA
Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.