For Honor – Gameplay Review für PC und Konsole

Erscheinungstermin: 14. Februar 2017
For Honor Gameplay Screenshots

Schwertkampffans aufgepasst! Ubisoft setzt mit dem Titel For Honor Maßstäbe in Sachen im Multiplayer. Das elegante Third-Person-Kampfsystem lässt den Spieler mittelalterliche Nahkämpfe hautnah miterleben. Ein Einzelspielermodus ist zwar vorhanden, aber der Fokus liegt eindeutig in den fesselnden PvP Matches, in denen mit bis zu 8 Mitstreitern um die Vorherrschaft gekämpft wird. Das Kampfsystem ist mit den verschiedenen Angriffsrichtungen, Würfen, Konter, Blocken eine Abwechslung zu Titeln, die nur reines Buttonsmashing verlangen. Im Duell mit einem Krieger legt das System seine Stärken an den Tag. Die taktische Tiefe der beeindruckend inszenierten Kämpfe lässt sich mit jenen der Dark Souls Reihe vergleichen. Ein Gefecht spielt sich mit den vielfältigen Möglichkeiten jedes Mal anders.

Der Titel bietet eine Singleplayerkampagne, die sich mit Freunden im Koop bezwingen lässt. Dieser ist aber vor allem als Vorbereitung für den Multiplayermodus zu verstehen. Das Herz des Spieles ist die Prügelei gegen Mitspieler aus aller Welt. Der Multiplayer Modus umfasst 5 verschiedene Spielmodi. In Duell/Handgemenge bekämpft man alleine oder mit einem Verbündeten den Feind. Im Herrschaftsmodus erobert man mit 4 Mitstreitern Gebiete, wobei der Gegner einem diese entreißen muss. Dabei stehen einem KI Soldaten zur Seite, die als Kanonenfutter für die Schlacht dienen.

For Honor kaufen
For Honor kaufen – günstig im Key-Preisvergleich ab 6,25 €

Der Scharmützel Modus ähnelt einem klassischen Deathmatch Modus. Bei Vernichtung treten beide Teams gegeneinander an und bekämpfen sich bis auf den letzten Mann. Der Spieler kann aus 12 unterschiedlichen Charakteren auswählen, die wiederum in 3 Fraktionen eingeordnet werden. Wikinger, Ritter und Samurai stehen sich gegenüber. Jeder einzelne Charakter verfügt über eine eigene Komboliste, die zur Komplexität beiträgt. Mit jedem abgeschlossenen Spiel verdient man sich Stahl, den man für die Weiterentwicklung des Charakters verwenden kann.

Seit dem 14. Februar 2017 wird im mittelalterlichen Fantasyreich geschnetzelt. Das Spiel wird auf Steam und Ubisoft hauseigener Vertriebsplattform Uplay vertrieben. For Honor richtet sich mit der expliziten Gewaltdarstellung vor allem an erwachsene Gamer.

Details zum Videospiel
Release:14. Februar 2017
Entwickler:Ubisoft
Herausgeber:Ubisoft
Plattformen:PC, PS4, Xbox One
Genre:Action
Website:For Honor Website 

Minimale Systemanforderungen für PC

CPUIntel Core i3-4150 oder AMD FX-4300
RAM4096 MB (4 GB)
GPUNVIDIA GeForce GTX950 / GTX1050 oder AMD Radeon R9 270 / R9 370 / RX460 mit 2 GB
HDD92160 MB (90 GB)

Empfohlene Systemanforderungen für PC

CPUIntel Core i5-7500 oder AMD Ryzen 5 1400
RAM8192 MB (8 GB)
GPUNVIDIA GeForce GTX1080 mit 3 GB oder AMD Radeon RX580 mit 4 GB
HDD92160 MB (90 GB)