Battle Brothers

Battle Brothers für PC

Genre: Strategie | Release: 24. März 2017

Battle Brothers - Spüre den Schmerz verlorener Zeiten

  • Battle Brothers Screenshot
  • Battle Brothers Screenshot
  • Battle Brothers Screenshot
  • Battle Brothers Screenshot
  • Battle Brothers Screenshot

Vom Hamburger Indie Studie Overhype Games kommt das Rollentspiel-Strategie-Abenteuer, das über die Early Access Phase das Licht der Welt erblickte. In der Zwischenzeit ist der Titel ausgewachsen und setzt auf grundlegende Rollenspielelemente. Dabei bewegen wir uns über eine zufällig generierte Karte, auf der wir uns frei bewegen können. Battle Brothers ist ein rundenbasierendes Strategiespiel, das in Echtzeit gespielt wird. Die Kämpfe können hierbei auch pausiert werden. Battle Brothers ist sicherlich kein grafisches Fest für die Augen. Die Karte ist recht einfach gehalten, ebenfalls die Übersichtsmenüs. Die einzelnen Animationen lassen uns ein wenig schmunzelnd zurück. Das ist aber gar nicht weiter schlimm. Denn das Spiel setzt andere Prioritäten, mit denen es uns überzeugt. Hier steht die taktische Herausforderung im Vordergrund und lässt uns, selbst auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad, des Öfteren verzweifelt die Stirn auf der Tischplatte ablegen. Battle Brothers ist eine wunderbare Kombination aus überlegten Aktionen und frustrierenden Kämpfen.

Unvorhersehbar und ständig neu

Hoggart the Weasel ist ein gejagter Bandit, auf den ein Kopfgeld ausgesetzt ist. Als wir ihn stellen wollen, bemerken wir sehr schnell, dass dies ein Hinterhalt war. Alle unsere Kollegen sind tot und es überleben nur drei, mit denen wir eine neue Söldnertruppe aufbauen müssen. Mit frischem Fleisch in den Reihen jagen wir Hoggart erneut und bringen ihn dieses Mal zur Strecke und streichen das ausgesetzte Kopfgeld ein. Ab jetzt ist es unsere Aufgabe unsere Gruppe zu nie erahnter Stärke und Bekanntheit zu führen. Wie wir das machen, ist uns zum einen freigestellt, zum anderen wissen wir es schlichtweg nicht. Ein Tutorial fehlt im Spiel. Die einzigen Erklärungen, die wir finden, sind YouTube Videos. So entwickelt sich Battle Brothers gerade am Anfang zu einem Sammelsurium aus Try & Error. Oftmals ärgerlich hier ist, dass unsere Söldner, wenn diese sterben, wirklich weg sind. Haben wir also einen bewährten Kämpfer, den wir seit einigen Schlachten aufbauen verloren, schmerzt das richtig. Hierin liegt aber auch die einzige wirkliche Kritik des Spieles. Es ist vor einem Kampf nicht ersichtlich, wie schwierig der Gegner sein wird. Zeitweise ist das sehr frustrierend. Auch der Umstand, dass einiges in den Kämpfen zufällig geschieht, ist ärgerlich. So verliert man nicht selten Mitglieder, weil diese einfach nicht treffen „wollen“.

Battle Brothers ist ein mit viel Liebe gestaltetes Spiel, das sich bei jedem Wiederholen anders spielt. Wer mit Frust umgehen kann und den einige Zufallselemente nicht aus der Bahn werfen, wird hiermit ein tolles Strategiespiel finden, das in unzählige Stunden beschäftigt.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPU1.2 Ghz
RAM1024 MB
GrafikkarteOpenGL 3.3 compatible video card with 512 MB
Festplatte1500 MB (1 GB)
 Empfohlene Systemanforderungen
CPU2+ Ghz
RAM2048 MB (2 GB)
GrafikkarteOpenGL 3.3 compatible video card with 1024 MB
Festplatte1500 MB (1 GB)