Jurassic World Evolution 2

Jurassic World Evolution 2 Key kaufen – günstige Deals im Preisvergleich

Aktualisiert: vor 15 MinutenShops: 7 • Produkte: 9 • Vollversionen: 7 • DLCs: 2 • Preise von 12,52 € bis 59,99 €

Mit dem Key-Preisvergleich von MMOBase findest du für Februar 2023 die besten Jurassic World Evolution 2 Key Angebote mit absoluten Top-Preisen für PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S & Xbox One. Alle Angebote werden von uns redaktionell gepflegt und täglich aktualisiert. So stellen wir sicher, dass der Preisvergleich für dich nur gültige Angebote von seriösen Shops enthält 💚

Sortieren nach:
  1. PC
  2. PC
  3. PC
  4. PC
  5. PC
  6. PC
  7. PC

DLCs & Zusatzinhalte für Jurassic World Evolution 2 kaufen

  1. PC
  2. PC

 Änderungsverlauf

  1. AnniRedaktion hat den Preis von «Jurassic World Evolution 2 Key für Steam (PC)» angepasst.

    🕛 Geändert vor 19 Minuten. Der Preis im Shop von «GAMiVO» ist um 4,02 € (von 13,41 € auf 17,43 €) gestiegen.

  2. AnniRedaktion hat den Preisvergleich gesichtet und einzelne «Produkte» kontrolliert.

    🔎 Geprüft vor 40 Minuten.

  3. MyziamRedaktion hat den Preis von «Jurassic World Evolution 2 Key für Steam (PC)» angepasst.

    🕛 Geändert vor 17 Stunden. Der Preis im Shop von «HRKGame» ist um 0,06 € (von 13,55 € auf 13,61 €) gestiegen.

  4. LeviusRedaktion hat den Preis von «Jurassic World Evolution 2: Dominion Biosyn DLC-Key» angepasst.

    🕛 Geändert vor 18 Stunden. Der Preis im Shop von «MMOGA» ist um 2,00 € (von 12,49 € auf 10,49 €) gesunken.

  5. LeviusRedaktion hat den Preis von «Jurassic World Evolution 2 Key für Steam (PC)» angepasst.

    🕛 Geändert vor 21 Stunden. Der Preis im Shop von «Eneba» ist um 0,27 € (von 13,53 € auf 13,26 €) gesunken.

  6. MyziamRedaktion hat den Preis von «Jurassic World Evolution 2 Key für Steam (PC)» angepasst.

    🕛 Geändert vor 22 Stunden. Der Preis im Shop von «GAMiVO» ist um 4,23 € (von 17,64 € auf 13,41 €) gesunken.

  7. MarekRedaktion hat den Preis von «Jurassic World Evolution 2 Key für Steam (PC)» angepasst.

    🕛 Geändert vor 1 Tag. Der Preis im Shop von «HRKGame» ist um 0,98 € (von 12,57 € auf 13,55 €) gestiegen.

  8. MarekRedaktion hat den Preis von «Jurassic World Evolution 2 auf Steam für PC – Vollversion» angepasst.

    🕛 Geändert vor 1 Tag. Der Preis im Shop von «Steam» ist um 42,00 € (von 17,99 € auf 59,99 €) gestiegen.

  9. MyziamRedaktion hat den Preis von «Jurassic World Evolution 2 Key für Steam (PC)» angepasst.

    🕛 Geändert vor 1 Tag. Der Preis im Shop von «Eneba» ist um 0,23 € (von 13,76 € auf 13,53 €) gesunken.

  10. LeviusRedaktion hat den Preis von «Jurassic World Evolution 2 Key für Steam (PC)» angepasst.

    🕛 Geändert vor 2 Tagen. Der Preis im Shop von «Eneba» ist um 0,02 € (von 13,78 € auf 13,76 €) gesunken.

  11. MyziamRedaktion hat den Preis von «Jurassic World Evolution 2 Key für Steam (PC)» angepasst.

    🕛 Geändert vor 5 Tagen. Der Preis im Shop von «Eneba» ist um 0,14 € (von 13,64 € auf 13,78 €) gestiegen.

Jurassic World Evolution 2 – Eintauchen in den prähistorischen Dino-Kult

Nach dem Filmplot von „Das gefallene Königreich“ strömen hier und da in Amerika einige der riesigen Dinosaurier herum. Aus purer wissenschaftlicher Faszination und ein wenig monströser Tierliebe dreht sich in Jurassic World Evolution 2 nun alles um das Beschützen dieser eigentlich ausgestorbenen Tiere und die Errichtung eines geeigneten Parks für sie. Im Auftrag der DFW – einer Naturschutzbehörde – darf folglich die beeindruckende Welt der prähistorischen Urzeitechsen wieder zum Leben erweckt werden.

Die Evolution des Dino Parks auf eine neue Stufe

Vorab ein Blick auf die Kampagne: Wie surreal es doch erscheint, einen Themenpark mit ausgestorbenen Echsen zu leiten – und dennoch wird dies in Jurassic World Evolution 2 gefühlte Realität. Dabei arbeitet der:die Gamer:in mit den Größen Claire Dearing oder auch einmal mit Dr. Ian Malcolm zusammen – die Idole mancher Kinderzimmer. Die Erschaffung einer riesigen Freifläche für die Giganten der Vergangenheit steht ganz oben auf der Tagesordnung. Auf diesem Areal lassen sich die Freigehege planen und relevante Parkarchitekturen integrieren. Zudem benötigen die Bereiche das ein oder andere Gebäude – beispielsweise für die wissenschaftliche Forschung. Ach ja: Was wäre solch ein DNA-fixierter Komplex ohne Wissenschaftler?

Jurassic World fungiert daher auch ähnlich einer Wirtschaftssim im prähistorischen Mantel. Denn die Finanzen stehen auch hier irgendwie in einem zentralen Fokus. Neue Mitarbeiter und die besten Forscher wollen eingestellt werden. Und auch die Vorlieben sowie mitunter divaesken Anforderungen der Parkgäste dürfen gern berücksichtigt werden. Von all den verlockenden Einnahmen verführt, stehen hoffentlich aber stets die Anforderungen der Dinos im Vordergrund. Es ist und bleibt ein schmaler Grat, es allen recht zu machen – die Entscheidung liegt ganz beim Dino Park Manager. Doch darf neben den herausfordernden Aufgaben im Management die Faszination für die insgesamt 75 Urzeitriesen nicht abhanden kommen.

Diverse Informationen über alle Echsen lassen das Herz des Dino-Fans höher schlagen – natürlich vereinfachen diese Daten ebenso die Planung von Geländetypen. Als relevant erweisen sich die Kenntnisse ebenso hinsichtlich der Beurteilung von Interaktionen zwischen den Spezies sowie deren separate Verhaltensweisen. Wie gebärdet sich eine Horde Pachycephalosaurus wohl bei Sichtkontakt zu einem aus dem Wald hinzu stoßenden Ceratosaurus? Gerade die Vernetzung von vertikalen Ebenen auf dem Land – unter Einbezug der Flugsaurier sowie verschieden großer Exoten – und die Erschaffung einer eigenen Meereswelt für die Reptilien zu Wasser erfordern den detaillierten Blick des Parkbetreibers. Dichte Wälder mit einigen schützenden Verstecken oder doch die Steinwüste für mehr Überblick. Was mögen Triceratops, Albertosaurus und Maaradactylus wohl am liebsten? Entsprechend der Vorlieben und typischen topografischen Vorkommen der Saurier müssen unterschiedliche Settings buchstäblich aus dem Boden geformt werden.

Fesselnde Dino-Features für mehr prähistorischen Realismus

Jurassic World Evolution 2 bietet neben neuen Dinosauriern und einem begleitenden Managementsystem in einem wirklich nicht alltäglichen Segment einige neue Kracher. Ein Upgrade der Verhaltensweisen nach aktuellem, wissenschaftlichem Stand ermöglichen ein noch realistischeres Verhalten hinsichtlich Koexistenz beziehungsweise Jagd. Speziell das Territorialverhalten zwischen unterschiedlichen Dinosauriern verlangt mitunter sogar nach speziellen Maßnahmen – aber dies wird sich im Verlauf des Spiels peu à peu zeigen. Wenn sich schon alles um Genome dreht, dann stehen dem:der Gamer:in selbstredend auch einige Optionen zur Verfügung. In erster Linie belebt er mit der Zeit immer wieder neue Dinosaurier. Zudem evoziert der Hobbywissenschaftler aber auch einige explizite und sehr artentypische Merkmale. Und andererseits bringt etwas Farbe einen gern gesehenen Akzent ins Game – so ein grüner Stygimoloch findet sicher im waldigen Gebiet besser Unterschlupf.

Zudem begeistert diese Sim mittels vier Spielmodi. Neben dem gediegenen Sandkastenmodus im Prinzip einer gängigen Simulation offenbaren verschiedene Herausforderungen bezüglich diverser Standorte sowie Wetterkatastrophen großes Potenzial zur Fesselung der Hobbyzoologen am Rechner. Die Vertonung der Charaktere durch die Schauspielerstimmen der Film-Sequels bietet folglich das i-Tüpfelchen. Der Clou schlechthin ist jedoch dieses Feature: Aus den ersten fünf Filmen stehen diverse Filmsequenzen als spielbare Inhalte parat. Und diese dürfen ganz nach Lust und Laune des Dinofreundes durchgespielt werden. Vielleicht wäre es ganz anders ausgegangen, wenn einzelne Figuren etwas Anderes unternommen hätten – Diese Freiheit gilt es zu entdecken und den Gang der eigentlichen Vorlage mitunter zu verändern.

Somit entführt das Dino-Erlebnis Chaostheorie den:die Spieler:in absolut intensiv in die Welt von Jurassic Park. Wie gehen wohl die Szenarien mit Dilophosaurus, Gallimimus sowie Iguanodon aus? Das entscheidet der:die Gamer:in zu einem gewissen Grad selbst mit!