Guide zu Wächter der Tiefe aus Tiefschwarze Grotte

Unter der verfluchten Mondschreinruinen kämpfen uralte Kreaturen um dieses Gebiet. Der alte Serra'kis wurde vom Wächter der Tiefe vertrieben, als dieser auf der Suche nach einer neuen Brutstätte war. Jetzt hütet der Wächter Tausende von Eiern, bis diese ausgebrütet sind und sich über die Wasserwege von Azeroth verteilen werden.

Der Wächter der Tiefe feuert gelegentlich Eiersäcke auf die Standorte zufälliger. Daraus schlüpft beim Aufprall ein Wächterjungtier. Dies muss schnell besiegt werden, da der Boss ansonsten diesen kleinen Wächter frisst und sich um 25% seiner Gesundheit heilt. Es ist also wichtig, dass die gesamte Gruppe ihren Fokus auf das Add legt, wenn es gespawnt bzw. geschlüpft ist.