27.10.2014 - 11:21 Uhr
World of Warcraft: Classic - Blizzard plant schon den nächsten World of Warcraft-DLC

World of Warcraft: Classic: Blizzard plant schon den nächsten World of Warcraft-DLC

Geschrieben von , Spieleredakteur & freier Journalist, am 27. Oktober 2014 um 11:21 Uhr.
Mit Warlords of Draenor steht gerade ein großer World of Warcraft-DLC zum 10-jährigen Jubileum des Spiels an. Und schon jetzt verkündet der Entwickler Blizzard, dass man bereits über die nächste Erweiterung für das Online-Rollenspiel nachdenkt.
Newsgrafik zu World of Warcraft: Classic
Quelle: -
Das verkündete jedenfalls Blizzards Ion Hazzikostas in einem kürzlich erfolgten Interview. Man hat bereits angefangen sich für die Erweiterung nach Warlords of Draenor genaue Gedanken zu machen. Man möchte die Fortführung der Story und die darin eingebetteten Bösewichter noch besser inszenieren. Das ist dem Entwickler besonders wichtig, gerade weil man immer tiefer in die Sagenwelt um Warcraft 3 vordringt. Dabei müsste man auch für die kommenden Spiele aus dem Warcraft-Universum die storytechnische Entwiclung der Fantasy-Welt im Auge behalten und diese genau durchplanen. Es geht hierbei auch um die Unterscheidung zwischen Strategie-Reihe und MMO und wie die Onlinewelt von World of Warcraft die durch die Strategieserie erschaffenen Geschichten sinnvoll ergänzt und weiterführt, ohne sich darin zu verlieren oder Story-Sackgassen zu kreieren. Als gutes Beispiel hierfür gibt Hazzikostas den Charakter Garrosh an, der zeitlich über die verschiedenen Erweiterungen des Spiels eine bedeutende Entwicklung durchlebt hat. Seine Geschichte begann mit der Erweiterung The Burning Crusade, in Wrath of the Lich King wurde er Kommandant der Northend Horde, in Cataclysm wurde er zum War Chief bis zu seinem letztendlichen Fall. Bei Blizzard möchte man gerne weitere solcher interessanter Charakterentwicklungen über den Verlauf ihrer Addons vorantreiben.

Du bist gefragt! Schreibe uns deine Meinung zum Artikel und unterhalte dich mit anderen Lesern.