15.04.2015 - 13:45 Uhr
World of Warcraft: Warlords of Draenor - Neuer Raid: Höllenfeuerzitadelle & Patchnotes zu Patch 6.2

World of Warcraft: Warlords of Draenor: Neuer Raid: Höllenfeuerzitadelle & Patchnotes zu Patch 6.2

Geschrieben von , Spieleredakteur & freier Journalist, am 15. April 2015 um 13:45 Uhr.

Auf den öffentlichen Testservern (PTR) von World of Warcraft: Warlords of Draenor lässt sich seit kurzem der neue PTR Patch 6.2.0 ausprobieren. Mit den Patch Notes ist auch bekannt geworden, dass die Höllenfeuerzitadelle im Tanaandschungel die nächste Raid-Instanz mit 13 Bossen sein wird.

Newsgrafik zu World of Warcraft: Warlords of Draenor
Quelle: Activision Blizzard

Seit Dienstag ist bekannt, dass Blizzard mit dem nächsten Patch zu World of Warcraft: Warlords of Draenor die Spieler in die neue Schlachtzugsinstanz auf den öffentlichen Testservern einladen wird. Neben vielen Fehlerbehebungen, neuen Inhalten oder der Überarbeitung verschiedener Zauber wird die Höllenfeuerzitadelle welche sich im Tanaandschungel befindet, mit 13 Bossen hinzukommen. Das bedeutet, dass der Tanaandschungel mit Patch 6.2.0 endlich freigeschalten wird.

Darunter werden viele von euch den ein oder anderen Bossnamen wiedererkennen: Mannoroth und sogar Archimonde werden in der neuen Festung der Eisernen Horde anzutreffen sein. Welche Mechaniken bei welchem Boss zum Einsatz kommen, wissen wir leider noch nicht.

Die Beutestufen der neuen Raid-Instanz sind uns wie folgt bekannt:

  • Normal: 695
  • Heroisch: 710
  • Mythisch: 725

Wer nicht gerne in großen Gruppen raiden geht, wird sich vielleicht daran erfreuen können, dass Blizzard mit dem kommenden Patch einen mystischen Modus für 5er Dungeos einführen wird. Zurzeit ist bekannt, dass die Bosse darin Beute der Gegenstandsstufe 680 fallen lassen werden. Bei jedem Endboss haben Gruppen allerdings die Chance auf ein Item der Stufe 700.

Eine ausführliche Liste der PTR Patchnotes zu 6.2.0 findet ihr auf der offiziellen Seite von World of Warcraft.

Du bist gefragt! Schreibe uns deine Meinung zum Artikel und unterhalte dich mit anderen Lesern.