Guide zu Hochprophet Barim aus Die Verlorene Stadt der Tol'vir

Hochprophet Barim ist das gesalbte geistige Oberhaupt der Neferset. Gemeinsam mit General Husam führte er seine Landsleute gegen Siamat an und sperrte den Luftelementar ein. Dennoch treibt eine dunkle Macht Barim und seine Jünger noch immer dazu, Uldum zu terrorisieren.

Der Kampf gegen Hochprophet Barim unterteilt sich in zwei verschiedene Phasen.

Phase 1: Hinfort, Ungläubige!
Hochprophet Barim spawnt in dieser Phase immer wieder einen Sonnenstrahl, von dem sich die Spieler entfernen sollten. Außerdem spawnt in der heroischen Variante ein Phönix, welcher nie vollständig besiegt werden kann. Der Phönix hinterlässt Flammen auf dem Boden, wodurch die Bewegungsfreiheit der Spieler immer weiter eingeschränkt wird. Die Gruppe sollte also versuchen, den Phönix in seinem Ei zu halten.

Phase 2: Kniet nieder und tut Buße
In der zweiten Phase zieht Barim alle Spieler zu sich heran, betäubt diese durch seine Fähigkeit: "Buße" und stößt sie anschließend wieder von sich. Es erscheint ein dunkler Phönix, welcher besiegt werden muss. Alle Spieler erleiden so lange konstanten Schaden, wie der dunkle Phönix lebt und die Phase andauert.

Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.