Guide zu Tempelwächter Anhuur aus Hallen des Ursprungs

In den letzten Tagen der Nutzung der Hallen des Ursprungs durch die Titanen wurde Tempelwächter Anhuur die Willensstärke verliehen, die Macht des Lichts zu verwenden. Mit dieser Macht kam auch die Aufgabe, über die Reinheit eines jeden zu befinden, der die Anlage betritt.

Tempelwächter Anhuurs wirkt den gesamten Kampf über immer wieder einen Strahl auf die Position eines zufälligen Spielers. Es ist also nützlich, wenn sich alle Spieler während des Kampfes verteilen und nicht zu dicht bei einander stehen. Diesem besagten Strahl muss natürlich ausgewichen werden.

Wenn Tempelwächter Anhuurs 66% und 33% seiner verbleibenden Gesundheit erreicht, kanalisiert er Energie von zwei in der Nähe befindlichen Strhlen und errichtet einen Lichtschild. Anhuur kann währendessen nicht angegriffen werden und fügt allen Spielern in der Kammer dauerhaft Schaden zu. Um diesen Schild deaktivieren zu können, müssen in der Grube unterhalb von Anhuurs Plattform zwei Flammen des Glaubens aktiviert werden.

Während Tempelwächter Anhuur nicht von seinem Schild geschützt ist, zaubert er immer wieder seine Fähigkeit: "Göttliche Abrechnung". Dieser Zauber sollte unterbrochen werden. Gelingt es nicht, kann den Magieffekt immernoch ein Gruppenmitglied entfernen.

In der heroischen Variante muss das Umlegen der Schalter jedoch 10 Sekunden lang kanalisiert werden. Da die Schlangen jeden Versuch unterbrechen, ist es nicht sehr praktikabel eine einzelne Person zu den Schaltern zu schicken. Springt stattdessen mit der gesamten Gruppe runter und lasst einen Schadensverursacher die Hebel umlegen, während sich der Rest um die Schlangen kümmert.

Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.