Guide zu Hohepriesterin Azil aus Der Steinerne Kern

Hohepriesterin Azil ist eine der wenigen, die den direkten Kontakt mit den unheimlichen Meistern des Schattenhammerkults überlebt haben, doch ist von ihrem Verstand nicht mehr viel übrig. Bei den niederen Kultisten löst sie Angst und Schrecken aus, sodass sie sich ohne zu zögern selbst opfern, wenn ihre Meister es verlangen.

Der Kampf gegen Hohepriesterin Azil unterteilt sich in zwei Phasen. Die Positionierung aller Gruppenmitglieder ist in diesem Kampf besonders wichtig.

Phase 1: Tötet die Eindringlinge!
In der ersten Phase kann Hohepriesterin Azil herkömmlich bekämpft werden. Der Tank wird dabei immer wieder von ihrer Fähigkeit: "Machtgriff" getroffen welches ihn für wenige Sekunden betäubt und zusätzlich Schaden verursacht. Außerdem ist es wichtig, dass der Tank sowie alle Gruppenmitglieder aus den Gravitationsbrunnen herauslaufen, welche um einen Spieler herum erscheinen. Der Fluch: "Blutfluch" wird gelegentlich auf ein zufälliges Ziel gewirkt und sollte stets entfernt werden.

Phase 2: Fühlt den Zorn der Erde!
In der zweiten Phase schwebt Hohepriesterin Azil auf ihren Podest zurück und ruft um Hilfe, worauf sehr viele Helfer (Ergebener Anhänger) in den Raum gerannt kommen. Der Trick dabei ist, dass sich alle Spieler hinter einen Gravitationsbrunnen stellen und die erschienenen Helfer davon angezogen werden, durch den sog Schaden erleiden und schließlich sterben. Sollte diese Variante nicht funktionieren, könnt ihr auch mit Flächenzauber versuchen, die Adds zu besiegen. Wichtig ist nur, dass der Tank genügend Aggro aufgebaut hat da die Ergebener Anhänger durchaus hohen Nahkampfschaden verursachen können.

Hat sich Hohepriesterin Azil zwischenzeitlich auf ihrer Plattform positioniert, wird sie ab nun immer wieder gigantische Felsbrocken in die Gruppe werfen. Den Einschlagsort erkennt ihr bereits einige Sekunden vorher, an einer dunklen Fläche am Boden. Keiner der Mitspieler sollte davon getroffen werden. Nebenbei wirkt sie immer wieder ihr "Energieschild", wodurch sie 75% weniger Schaden erhält.