Guide zu Hohepriester Venoxis aus Zul'Gurub

Sein Name dürfte euch noch aus den Zeiten der Schlachtzug-Instanz bekannt sein. Seitdem hat sich der Kampf jedoch stark verändert. Die einzige Gemeinsamkeit ist das Hohepriester Venoxis weiterhin mit Gift basierenden Angriffen arbeitet.

In einem Satz lässt sich die Siegesstrategie für diesen Kampf problemlos zusammenfassen: Lauft aus allem grünen raus!

Das sieht im Detail wie folgt aus. Am Boden zeichnet sich zu Kampfbeginn langsam ein Labyrinth ab. Während des Aufbaus solltet ihr nicht in dem Strahl stehen und über die grünen Pfützen zu laufen, solltet ihr außerdem, wenn möglich, vermeiden. Mit drei Fähigkeiten müsst ihr in dieser Phase von Hohepriester Venoxis zu Recht kommen:

  • Geflüster von Hethiss
    Diesen kanalisierten Geschosse kann nicht ausgewichen werden. Schlichtweg muss der Schaden gegengeheilt werden.
  • Toxische Verbindung
    Ähnlich wie bei Blutkönigin Lana'thel werden zwei Spieler miteinander verbunden. Diese müssen soweit wie möglich auseinander laufen, damit die Verbindung bricht.
  • Atem von Hethiss
    Dieser Zauber tötet euch innerhalb von 0,5 Sekunden. Wenn Venoxis beim Zaubern in eure Richtung guckt, lauft sofort weg, damit ihr in Sicherheit seit, sobald der Angriff beginnt.

Bei ca. 50% läuft Hohepriester Venoxis auf seinen Thron zurück und beginnt Blutgift zu wirken. Dabei werden zufällige Spieler von einem Giftstrahl verfolgt. Flieht vor diesem auf den Bahnen des Labyrinths.