Guide zu Geistbeuger Ghur'sha aus Thron der Gezeiten

Nach seinen tapferen Bemühungen am Wirbelnden Abgrund wurde Erunak Steinsprecher, Schamane des Irdenen Rings, von den Streitkräften der Naga entführt und von Geistbeuger Ghur'sha versklavt. Es ist zu befürchten, dass dieser Parasit die volle Kontrolle über den Körper, den Geist und die vernichtenden Schamanenfähigkeiten von Erunak übernommen hat.

Der Kampf gegen Geistbeuger Ghur'sha ist optional und wird zum Abschließen der Dungeon nicht benötigt. Zuerst kämpft die Gruppe allerdings gegen Erunak Steinsprecher. Daher kann man auch diesen Kampf in zwei unterschiedliche Phasen einteilen.

In der ersten Phase kämpft ihr, wie gerade schon erwähnt, gegen Erunak Steinsprecher welcher von Ghur'sha besessen ist. Der Tank muss den Boss dabei unbedingt von der Gruppe wegtanken, da seine Fähigkeit: "Magmaspritzer" mit einem Flammenatem zu vergleichen ist. Zudem kann seine Fähigkeit: "Lavablitz" unterbrochen werden. Das verringert den erlittenen Schaden der gesamten Gruppe.

Die zweite Phase beginnt, wenn die verbleibende Gesundheit von Erunak Steinsprecher auf 50% gesunken ist. Geistbeuger Ghur'sha wird nun zum Ziel der Gruppe, bis er einen neuen Spieler gefunden hat, auf welchen er sich niederlassen kann. Hier gilt ebenfalls die Regel - besitzt der betroffene Spieler weniger als 50% Gesundheit, lässt Ghur'sha von ihm ab.

Ansonsten ist zu beachten, dass der Boss gelegentlich seine Fähigkeit: "Gedankennebel" nutzt, welche den erlittenen Zauberschaden in Heilung umwandelt.