Guide zu Rom'ogg Knochenbrecher aus Schwarzfelshöhlen

Rom'ogg Knochenbrecher gilt als eines der seltenen "fehlenden Bindeglieder" der Oger der Scherbenwelt und hat mit seiner gnadenlosen Behandlung der Oger das Interesse des Schattenhammerkults geweckt. Jetzt setzt er seine Schreckensherrschaft in der Kammer der Einäscherung fort, wo er seinen Hunger nach dem Leid anderer stillt.

Bevor ihr gegen Rom'ogg Knochenbrecher kämpft, solltet ihr alle Trash-Mobs besiegen, die sich rund um den Boss aufhalten. Der Kampf erfordert viel Freiraum und einiges an Bewegung, wodurch ihr schnell ungewollt weitere Kreaturen aus der Instanz adden könntet.

Die Bewegung alle Spieler ist in diesem Kampf besonders wichtig. Wenn das funktioniert, ist der Kampf ziemlich einfach. Rom'ogg wirkt desöfteren seine Fähigkeit: "Beben" wodurch unter jedem Spieler Risse entstehen, die nach wenigen Sekunden aufbrechen. Alle Spieler sollten sich kurz bewegen und ihre Position korrigieren. Im heroischen Schwierigkeitsgrad erscheint nach dem Beben zusätzlich eine erboste Erdkreatur, welche es zu besiegen gilt.

Bei 66% und 33% verbleibender Gesundheit beschwört Rom'ogg ein Kettengewirr namens Ketten der Trauer. Dadurch zieht er alle Gruppenmitglieder in seinen Nahkampfbereich, fesselt sie und tötet alle Spieler im Nahkampfbereich wenige Sekunden später mit seiner Fähigkeit: "Der Schädelknacker". Ihr könnt eurem Tod nur entkommen, wenn ihr die Ketten vor Ablauf der Zeit zerstört und flieht.

Der Tank wird gelegentlich von seiner Fähigkeit: "Verwundener Schlag" getroffen, was zur Folge hat, dass seine erhaltene Heilung für 10 Sekunden lang um 25% sinkt.