Guide zu Siamat aus Die Verlorene Stadt der Tol'vir

Nachdem er die Neferset Tol'vir vom Fluch des Fleisches befreit hatte, war die Macht des furchteinflößenden Elementars Siamat fast vollständig erschöpft. Gerade in diesem Augenblick der Schwäche schlugen die Tol'vir zu und sperrten Siamat auf magische Weise in der Mitte ihrer uralten, sandgeschliffenen Stadt ein.

Auch der Kampf gegen Siamat, Herrscher des Südwinds unterteilt sich in zwei unterschiedliche Phasen.

Phase 1: Südwinde, erhebt Euch!
In der ersten Phase im Kampf gegen Siamat muss die Gruppe die erscheinenden Helfer von Siamat besiegen. Siamat selbst kann sich in dieser Phase nicht bewegen und steht in der Mitte der Plattform mit einem Buff, welcher ihn fast vollständig immun gegen Schaden macht. Mit dem heroischen Schwierigkeitsgrad stapelt sich ein Schadenserhöhungsbuff auf Siamat, der dem Tank in der zweiten Phase ordentlich zusetzt. Je länger die Gruppe also für die erste Phase benötigt, desto schwieriger wird es in der nächsten Phase.

Phase 2: Zittert vor dem Sturm!
Die zweite Phase beginnt, nachdem drei Diener von Siamat besiegt wurden. In der zweiten Phase ist es vorallem wichtig, auf die Gewitterwolken über euch zu achten, die Schaden verursachen. Die Gruppe kann nun vollen Schaden auf den Boss machen, da sein Buff, welcher ihn fast immun gegen jeglichen Schaden gestärkt hat, nicht mehr vorhanden ist.

 

 

Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.