06.10.2014 - 13:31 Uhr
WarCraft 3: Reign of Chaos - Warcraft III kommt eventuell für Blizzard's Battle.net Launcher

WarCraft 3: Reign of Chaos: Warcraft III kommt eventuell für Blizzard's Battle.net Launcher

Geschrieben von , Spieleredakteur & freier Journalist, am 06. Oktober 2014 um 13:31 Uhr.

Blizzard werkelt weiter daran alle seine Titel über eine gemeinsame Plattform starten zu lassen. Statt jeden Titel einzeln zu starten soll in Zukunft alles über den Battle.net Launcher laufen. Blizzard nimmt sich zu diesem Zweck auch der Integration alter Klassiker wie Warcraft III an und lässt nebenher auch wieder die Gerüchteküche brodeln.

Newsgrafik zu WarCraft 3: Reign of Chaos
Quelle: -

Der Battle.net Launcher ist ein Client, mit dem man alle eigenen Spiele von Blizzard in der Übersicht hat und diese bequem auf dem neuesten Stand halten kann. Gleichzeitig schärft Blizzard damit auch das Bewusstsein der Spieler für die übrigen Titel aus der erfolgreichen Spieleschmiede und rückt außerdem dem Ziel ein wenig näher, über den Battle.net Launcher womöglich irgendwann auch andere Spiele zu promoten und Vertriebsplattformen wie Steam Konkurrenz zu machen. Ein weiterer Schritt in diese Richtung ist auch der Start von klassischen Blizzard-Spielen wie Diablo II und eben Warcraft III. Die Mitarbeiter von MMO Champion haben nach dem letzten großen Update den Launcher durchforstet und dabei Hinweise auf Warcraft II als neuestes Mitglied des Launchers ausgegraben. Zwei Icons und ein Bild aus dem Spiel deuten dabei auf eine baldige Integration des Echtzeitstrategiespiels hin und lassen gleichzeitig auch wieder einige Gerüchte aufkommen. So will man in einigen journalistischen Kreisen in diesem Vorgehen sogar Hinweise auf die mögliche Entwicklung von WarCraft IV erkennen. Man fragt sich, ob es Blizzard hier wirklich nur um die Integration von Klassikern geht und man demnächst auch noch ältere Spiele wie Diablo, WarCraft II und StarCraft im Launcher begrüßen kann, oder ob eben doch mehr dahinter steckt. Immerhin sollte Blizzard nun wieder einige neue Kapazitäten frei haben. Das eigentlich von allen erwartete Großprojekt Titan wurde schließlich jüngst abgesägt und ansonsten arbeitet man derzeit nur an Erweiterungen und Patches. Ob Blizzard an einem neuen Spiel arbeitet und welches das sein wird werden wir wohl hoffentlich spätestens auf der BlizzCon im November erfahren. Dann wird Blizzard womöglich ein neues WarCraft enthüllen. Oder doch nicht? Der letzte Teil der WarCraft-Strategie-Serie, World of WarCraft wir hier natürlich nicht mitgezählt, ging bereits im Jahr 2002 an den Start, das ist über 12 Jahre her und schreit praktisch nach einer Fortsetzung, zumal Blizzard bereits früher geäußert hatte, dass man sich das Veröffentlichungsmodell von StarCraft II auch für die anderen Serien aus dem eigenen Hause gut vorstellen kann.

Du bist gefragt! Schreibe uns deine Meinung zum Artikel und unterhalte dich mit anderen Lesern.