Unknown Fate

Unknown Fate für PC, PS4 und Xbox One

Genre: Adventure | Release: 29. August 2017

Unknown Fate - finde dein Gedächtnis wieder

  • Unknow Fate Screenshot
  • Unknow Fate Screenshot
  • Unknow Fate Screenshot
  • Unknow Fate Screenshot
  • Unknow Fate Screenshot

Unknown Fate versetzt den Spieler in eine surreale Welt, aus welcher er nur entkommt, wenn er erfolgreich zahlreiche Rätsel löst. Die Story des Actionadventures ist äußerst mysteriös, sodass der Spieler im Laufe seines Abenteuers auf zahlreiche bizarre Kreaturen namens Guardians trifft. Im Spiel schlüpft der Spieler in die Rolle von Richard. Dieser befindet sich plötzlich in einem surrealen Universum. In seinem früheren Leben verlor Richard sein gesamtes Gedächtnis. Im neuen Universum gerät er immer wieder in Szenen, welche ihn an sein früheres Leben erinnern. Auch seltsame Figuren und unbekannte Gegenstände tauchen in der neuen Welt auf. Um den Weg zurück in die Realität zu finden, muss sich Richard aufmachen, das Universum voller seltsamer Rätsel zu erkunden. Die zahlreichen Rätsel sind nicht nur das einzige Hindernis im Spiel. Die Kreaturen in der surrealen Umgebung sind Richard nicht freundschaftlich gesinnt, sodass der Spieler diese auch bekämpfen muss.

Unknown Fate für PC, PS4 und Xbox One bietet eine First-Person-Perspektive, wodurch der Spieler alle Handlungen und seine Umgebung aus der Sicht Richards erlebt. Als besonderes Extra für den Computer bietet Unknown Fate eine VR-Unterstützung, durch welche der Spieler das Spiel noch intensiver erleben kann.

Des Rätsels Lösung finden

In Unknown Fate steuert der Spieler Richard, welcher unter Gedächtnisverlust leidet. Um sein Gedächtnis wieder zurückzuerlangen, muss er die rätselhafte Welt durchqueren und zugleich zahlreiche schwierige Aufgaben meisten. Die verschiedenen Rätsel können sowohl sich sowohl auf einzelne Aufgaben wie auf die gesamte Umgebung beziehen. Somit verbringt der Spieler den Großteil des Spieles damit, nach den Lösungen der Rätsel zu suchen. Zugleich lauern durch die Guardians, die besonderen Kreaturen des Spiels, dauerhafte Gefahren. Richard bzw. der Spieler muss die Kreaturen auch besiegen, um heil wieder zurück in die Realität zu gelangen. Das First-Person-Adventure lässt sich einfach am Computer spielen. Dennoch haben die Entwickler besonders für Computerspieler ein eigenes Highlight hinzugefügt. Besitzt der Spieler ein VR-Set, kann er dieses mit dem Spiel verbinden und somit die Abenteuer noch intensiver erleben. Die Entwickler verwenden als technisches Gerüst die Engine von Unity. Die Benutzung der VR-Einrichtung ist jedoch nicht verpflichtend, da sich das Spiel auch ohne VR-Brille komplett durchspielen lässt.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUIntel Core 2 Duo, 2.2 GHz
RAM4096 MB (4 GB)
GrafikkarteGeForce GT 430, Radeon HD 5400 or HD4000, 1GB VRAM; 1280 x 720 resolution
Festplatte5120 MB (5 GB)
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUIntel Core 2 Duo, 2.2 GHz
RAM4096 MB (4 GB)
GrafikkarteGeForce GT 430, Radeon HD 5400 or HD4000, 1GB VRAM; 1280 x 720 resolution
Festplatte5120 MB (5 GB)
Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.