The Elder Scrolls Online: Morrowind

The Elder Scrolls Online: Morrowind für PC, PS4 und Xbox One

Genre: Rollenspiel | Release: 06. Juni 2017

Über The Elder Scrolls Online: Morrowind

  • The Elder Scrolls Online: Morrowind Screenshot
  • The Elder Scrolls Online: Morrowind Screenshot
  • The Elder Scrolls Online: Morrowind Screenshot
  • The Elder Scrolls Online: Morrowind Screenshot
  • The Elder Scrolls Online: Morrowind Screenshot

Seit 2014 darf im Elder Scrolls Universum online gespielt werden. ZeniMax und Bethesda bieten Spielern Weltweit seitdem die Möglichkeit, die fantastische Welt gemeinsam zu erforschen und sich zusammen den Gefahren zu stellen. Mit dem neuesten DLC darf der Spieler nun die zum Kult gewordene Insel Vvardenfell erkunden. Wer die Serie bereits gespielt hat, mag sich an das Jahr 2002 erinnern. Dort konnte die Insel bereits als Singleplayer erforscht werden. The Elder Scrolls Online ist ein Massively Multiplayer Online Rollenspiel, das auf dem fiktiven Kontinent Tamriel spielt. Dabei spielt TESO rund 1000 Jahre vor dem zuletzt erschienen Skyrim. Zu dieser Zeit versucht einer der Daedra, Molag Bal, den ganzen Kontinent in die Knie zu zwingen und diesen zu beherrschen. Wer bereits Teile aus der Serie gespielt hat, dem kommt der Name nicht unbekannt vor. In The Elder Scrolls Online: Morrowind dürfen wir uns auf der riesigen Insel Vvardenfell austoben. Hier gibt es immer etwas zu tun und die Hauptgeschichte führt uns an die faszinierendsten Orte und zu den dunkelsten Geschichten, die nachts an Lagerfeuern quer über die Insel erzählt werde.

Neue Klasse, würdige Erweiterung

Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein Meteorit, der auf die Stadt Vivec zu stürzen scheint. In selbiger lebt einer von drei Halbgöttern. Dieser jedoch behauptet, der echte Gottkönig Vivec zu sein. Doch er hat ein Problem und braucht, wie könnte es anders auch sein, unsere Hilfe. Denn, unser Halbgott hat ein mystisches Leiden. Seine Kräfte schwinden. Wie immer haben wir die Wahl, ob wir strickt der Hauptquest folgen wollen, oder uns in unzählige Nebenaufgaben schmeißen. Für zusätzlichen Anreiz soll zudem die neue Spielerklasse sorgen: der Waldläufer. Dieser kann als Heiler in der Art eines Druiden, als Tierbeschwörer samt Bär oder Eismagier gespielt werden.

Dabei ist The Elder Scrolls Online: Morrowind auch alleine spielbar. Zwar ist der Titel ein Online Multiplayer, muss aber nicht so gespielt werden. Dazu wurde letztes Jahr One Tamriel eingeführt, dass es jedem ermöglichen sollte, unabhängig von einer Gruppe, TESO erleben zu können. Nur ein paar Weltbosse sind alleine nicht zu besiegen. Hier wird weiterhin auf ein Gruppenevent gesetzt.

The Elder Scrolls Online ist nicht nur etwas für eingefleischte Fans der Serie. Gerade durch die Neuerungen sollte es Quereinsteigern leicht fallen, Fuß in Tamriel zu fassen. Bethesda und ZeniMax überzeugen mit einer Erweiterung, die Tamriel zu wahrer Größe verhelfen kann.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUCore 2 Duo E4400 2.0GHz / Athlon 64 X2 Dual Core 4600+
RAM2048 MB (2 GB)
GrafikkarteGeForce 8800 GT / HD i7 2600
Festplatte61440 MB (60 GB)
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUCore 2 Quad Q6600 2.4GHz / Phenom 9750 Quad-Core
RAM4096 MB (4 GB)
GrafikkarteGeForce GTX 560 Ti / Radeon HD 6950
Festplatte81920 MB (80 GB)
Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.