27.01.2020 - 13:17 Uhr
Summer Islands - Januar Update bringt Neues und MacOS Support

Summer Islands: Januar Update bringt Neues und MacOS Support

Geschrieben von , Spieleredakteur, am 27. Januar 2020 um 13:17 Uhr.

Beim Entwickler von Summers Islands ging es Ende des alten und Anfang des neuen Jahres turbulent zu. Nun jedoch kommt ein großes Update. Dieses bringt Support für MacOS und kümmert sich um Details.

Newsgrafik zu Summer Islands
Quelle: summerislands.com

Was ist drin im Summer Islands Update v0.2.2?

Eines der wichtigsten Themen der Community waren ständige kleinere Freezes. Dafür hat der Entwickler die gesamte Architektur auseinandergenommen und diese optimiert. Ebenfalls konnte sie effizienter gestaltet werden. Zudem gab es Probleme mit der Bewegung auf der Karte. So war diese entweder zu ruckartig oder wurde gar nicht erkannt. Mit dem Update haben die Entwickler die Steuerung der eigenen Aussage entsprechend deutlich verändert. Damit ist nun ein „smootheres“ Bewegen möglich. Per Tastendruck wird sich nun in eine Richtung bewegt, solange, bis diese wieder losgelassen wird.

Zudem gibt es mit dem Summer Islands Update v0.2.2 nun Unterstützung für MacOS. Damit die Umsetzung gelingen konnte, mussten einige Dateien kompiliert werden. Zudem galt es, komplizierte Funktionen zu integrieren. Für die Entwickler war das alles andere als einfach. Allerdings freuen sie sich darüber, ihr Spiel nun auch MacOS Usern zum Spielen zur Verfügung stellen zu können.

Ein Großteil der Neuerungen betrifft zudem die BOTS in Summer Islands. Schließlich sollen diese für den Spieler eine tatsächliche Herausforderung darstellen. So bauen diese nun als Beispiel nach einer Naturkatastrophe ihre Gebäude wieder zielstrebig auf. Damit sprechen die Macher auch eine Warnung aus: Denn die Bots werden immer schlauer und schlauer!

Summer Islands Update v0.2.2 – stürmische Zeiten?

Die Aufbausimulation zeigt sich seit dem Early Access auf Steam im steten Ausbau. Auch wenn nicht alles rund läuft, lässt sich dennoch erkennen, das die Macher mit Herzblut bei der Sache sind. Mit den Verbesserungen im Update werden gerade die Probleme angegangen, auf die die Community besonders allergisch reagierte – etwa die Lags und Freezes.

Quellenangaben und weiterführende Links

1) https://steamcommunity.com/games/731650/announcements/detail/1687096220429135387

Du bist gefragt! Schreibe uns deine Meinung zum Artikel und unterhalte dich mit anderen Lesern.

Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.