Pure Farming 2018

Pure Farming 2018 für PC, PS4 und Xbox One

Genre: Sport | Release: 13. März 2018

Pure Farming 2018 - Techlands Angriff auf die Farming Simulator

  • Pure Farming 2018 Screenshot
  • Pure Farming 2018 Screenshot
  • Pure Farming 2018 Screenshot
  • Pure Farming 2018 Screenshot
  • Pure Farming 2018 Screenshot

Bereits auf der gamescom wurde Pure Farming 2018 vom polnischen Entwickler mit Vorschusslorbeeren überhäuft. Dabei gibt es doch bereits den bisherigen Marktführer aus der Schweiz. Wie kann sich Pure Farming hier absetzten? Laut Lead Level Designer Jakub Kowalski hatte man sich im Vorfeld einige große Simulatoren dieser Art angesehen. Auffällig hierbei war, dass die einen auf sehr viele lizenzierte Maschinen setzen. Andere haben dafür keine Lizenzen für die Fahrzeuge, dafür aber viele verschiedene Bodenfrüchte. Wieder anderen fehlen die Tiere, um das Erlebnis einer kompletten Simulation abzurunden.

Pure Farming 2018 soll, wenn es nach den Entwicklern geht, ein gutes Gesamtpaket aus den verschiedenen Aspekten der Landwirtschaftssimulation bieten. Dabei will man alle Features in höchster Qualität einbringen. Der Simulator soll darüber hinaus noch um etliche Dinge erweitert werden, um eine realitätsgetreue Umsetzung zu gewährleisten. So kann Ökostrom produziert, die Saat per Drohne überprüft, und das Management über ein Tablet gesteuert werden können.

In Pure Farming 2018 für PC, PS4 und Xbox One sind vier einzigartige Locations verfügbar. Hierzu zählen die USA, Japan, Kolumbien und Italien. Über DLCs werden, wie zum Beispiel mit Deutschland, weitere folgen. Dabei wird jedes Land eben geprägt von den dort jeweils verfügbaren Maschinen und Feldfrüchten. Zudem will man drei Spielmodi anbieten. Das Free Farming, in dem der Spieler frei über seinen Hof entscheidet. Ein Herausforderungsmodus, in dem sich der Spieler den unterschiedlichsten Aufgaben gegenübersieht und einen Karriere Modus. Techland hofft hierdurch, den Titel einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, da es nicht nur um die Aspekte des ausbringen und einholen der Saat geht.

Konkret werden wir uns um Nutztiere, Obstbaumplantagen, Gewächshäuser oder Ackerbau kümmern müssen. Hierzu stehen uns ausschließlich lizenzierte Maschinen zur Auswahl, die wir durch eine hochauflösende, lebendige Welt steuern. Im Verlauf des Spieles erleben wir Landwirtschaft ohne Grenzen und reisen zu unseren Farmen in Japan, Kolumbien, Italien und Montana, USA. Dabei stehen unzählige Feldfrüchte zur Verfügung, so auch Reis, Nutzhanf, Kaffee, Oliven oder Wein.

Pure Farming 2018 will dem Spieler eine komplette Simulation des modernen Landwirts bieten. Durch die Kombination der verschiedenen Spielmodi, den Lizenzen, der Vielfältigkeit der Betätigungsfelder und dem Realismus, verspricht das Spiel viel. Ob es das auch hält, kann ab 13. März 2018 selbst getestet werden.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPU Intel Core I5 2,3 GHZ
RAM4096 MB (4 GB)
GrafikkarteGeforce 560 GTX 2
Festplatte12288 MB (12 GB)
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUIntel Core I7, 3,0 GHZ
RAM8192 MB (8 GB)
GrafikkarteGeforce GTX 970 4 GB
Festplatte12288 MB (12 GB)
Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.