09.08.2016 - 09:10 Uhr
Pokémon Go
Neues Update 1.0.3 veröffentlicht - Deutsche Patchnotes

Pokémon Go: Neues Update 1.0.3 veröffentlicht - Deutsche Patchnotes

Geschrieben von am 09. August 2016 um 09:10 Uhr.

Am späten Montagabend hat Niantic einen neuen Patch für Pokemon Go mit der Versionsnummer 1.0.3 veröffentlicht. Das neue Update ermöglicht es den Spielern unter anderem ihren Namen einmalig zu ändern, wenn sie mit diesem nicht mehr zufrieden sind.

Newsgrafik zu Pokémon Go
Quelle: YouTube

Niantic veröffentlichte am Montagabend einen neuen Patch für Pokemon Go, welcher es unter anderem ermöglicht, seinen Charakternamen einmalig zu ändern. Außerdem erhalten Spieler, welche nicht zu Fuß unterwegs sind nun einen Hinweis. Bereits in den vergangenen Wochen machten immer wieder verschiedene Videos die Runde, in dem Spieler von Pokemon Go am Steuer ihrer Fahrzeugs saßen um die Taschenmonster schneller fangen zu können. Dabei krachte eine Gruppe von Spielern während der Fahrer Pokemon Go spielte in ein am Straßenrand stehendes Polizeiauto. Hier gehts zum Video.

Desweiteren wurde die fehlerhafte Anzeige der Medaillen behoben und iOS-Nutzer bekommen wie Niantic bereits angekündigt hat, den Stromsparmodus zurück. Die vollständigen Patchnotes zum neuen Pokemon Go Update findet ihr bereits im nachfolgenden Abschnitt.

Patchnotes Pokemon Go 1.0.3 Deutsch:

  • Es wurde ein Hinweis für Spieler hinzugefügt, um sie daran zu Erinnern, dass sie eine gewisse Geschwindikeit nicht überschreiten dürfen. Trainer müssen nun bestätigen, dass sie beispielsweise nicht am Steuer eines Fahrzeugs sitzen.
  • Verbesserungen bei der Genauigkeit eines "curveball" Wurfs.
  • Bei verschiedenen Würfen wird nun die korrekte Anzahl an Erfahrungspunkten (XP Bonus) vergibt.
  • Es wurde ein Fehler behoben bei dem Erfolge das falsche Medalien-Symbol hatten.
  • Trainer können ihren Namen nun einmalig ändern. Eine zweite Änderung ist ausgeschlossen. Überlegt daher gut, welchen neuen Namen ihr auswählt.
  • Es wurden diverse Probleme der Funktion "Energeisparmodus" für iOS Nutzer behoben. Diese Funktion steht nun wieder zur Verfügung.
  • Es wurden virsuelle Team-Leiter hinzugefügt.
  • Das Team testet derzeit eine neue Variante der "Pokemon in der Nähe"-Funktion. Einige Spieler können diese Version bereits testen.

 

Du bist gefragt! Schreibe uns deine Meinung zum Artikel und unterhalte dich mit anderen Lesern.