Madden NFL 19

Madden NFL 19 für PC, PS4 und Xbox One

Genre: Sport | Release: 10. August 2018

Madden NFL 19 - nach 10 Jahren zurück auf dem PC

  • Madden NFL 19 Screenshot
  • Madden NFL 19 Screenshot
  • Madden NFL 19 Screenshot
  • Madden NFL 19 Screenshot
  • Madden NFL 19 Screenshot

Heiß erwartet wird der neue Ableger der Madden NFL-Reihe. Mit Madden NFL 19 erscheint am 10. August 2018 der neueste Teil des beliebten Sport-Spiels zur American Football-Saison. Dabei verfügt Electronic Arts Sports auch in diesem Bereich über sämtliche Lizenzen der National Football League. Auf dem Cover sehen wir dieses Jahr den Pro Football Hall of Fame Wide Receiver Terrel Owens. Dieser hält immer noch einige Rekorde der NFL, ist jedoch kein aktiver Spieler mehr. Das auf der Frostbite 3 Engine entwickelte Spiel, wird plattformübergreifend veröffentlicht. Owens selbst wird auf dem Cover im Trikot der Dallas Cowboys zu sehen sein. Dies führte bei der Ankündigung zu Irritationen, da er in diesem Dress lediglich drei Spielzeiten, in dem der San Francisco 49er acht spielte.

Dennoch hielt EA Sports und der leitende Direktor Mike Young an dieser Darstellung fest. Madden NFL 19 wird auch dieses Mal wieder über realitätsgetreue Bewegungen verfügen, die den Grad des Realismus noch einmal ordentlich anheben dürften. Erstmalig kann nun nach einem Touchdown auch im Team gefeiert werden.

Willkommen zurück!

Wie EA angekündigt wurde, wird Madden NFL 19 am 10. August 2018 erscheinen. Zudem wird der neue Titel der erfolgreichen Serie nach zehnjähriger Abstinenz erstmalig wieder auf dem PC erscheinen. Dabei wurde mit Mitgliedern der Community an einem neuen Madden NFL eng zusammengearbeitet. Dies soll ein immersiveres und tieferes Footballspiel ermöglichen. Damit soll gewährleistet sein, das die Fans und Spieler der Reihe das bekommen, was sie immer wollten. Deutlich mehr Kontrolle als bisher, mehr Freiheit in der Entscheidung und Anpassungen an den Lieblingsmodi der Spieler.

Daher fehlt die Serie, die im Jahr 1988 bereits auf Computer-Systemen ihren Anfang nahm, seit 2008 auf dem PC. Nun kommt das Franchise jedoch stärker zurück als je zuvor. Neben der deutlichen Animationsverbesserung durch Player Locomotion, die nun Cuts gegen abgerundete Drehungen ermöglicht, setzt EA besonders auf zwei Punkte, die für ein intensiveres Spielgefühl sorgen sollen. Der Spielkontrolle auf dem Grün und das Erlebnis der Präsentation. Abgerundet wird das hier geschnürte Paket durch die Real Player Motion. Mit dieser Technik finden Verbesserungen in den Bewegungen als auch der Spielkontrolle statt, wie sie es in der Geschichte von Madden NFL noch nie gab. Ebenso knackig ist die Ansprechempfindlichkeit bei Spielerbewegungen.

Zudem wird es in Madden NFL 19 Spezial-Moves geben, die wir als Ballführender aneinanderreihen können. Damit erhalten wir die Freiheit all das zu tun, was wir von den realen Stars des Sports auf dem Feld erleben. Daneben soll es in Madden NFL noch weitere umfangreiche Verbesserungen und Anpassungen als bisher geben. So freuen wir uns auf verbessertes Catching, eine bessere Animationsqualität, knackigere Zweikämpfe und Signature-Moves.

Das Hübscheste der Geschichte

EA hat für Madden NFL 19 ordentlich an der Gesamtqualität des Franchise gearbeitet. Was sich beim Wechsel zur Frostbite Engine bereits in NFL 18 gezeigt hatte, wurde nun noch verbessert. So wurde seitens EA mehr Wert auf die Haut und Augenpartien der Spieler gelegt sowie auf den Spielerschweiß. Doch auch die Präsentation von Madden NFL wurde ordentlich aufgearbeitet. So bringt das neuen NFL 19 mehr Realismus und mehr Authentizität als jemals in der Reihe zuvor. Ebenfalls haben die Macher an der gesamten Beleuchtung gearbeitet, um uns noch mehr das Gefühl zu vermitteln, auf dem Platz zu stehen. Dazu kommen Legenden- und Eliteteams, die alle mit ihren eigenen Sets an Trikots kommen.

Madden NFL 19 - ein Fazit

Das Fiebern auf Madden NFL 19 hat bei uns schon vor einiger Zeit eingesetzt. EA sorgt mit einigen Änderungen und Verbesserungen für ein noch nie da gewesenes Erlebnis. Verbesserte Kontrolle, Real Player Motion, Ultimate Team, das eigene Connected Franchise und Grafik auf höchstem Niveau sind nur einige Fakten, die NFL 19 zu einem der begehrtesten Sport-Titel dieses Jahres machen.

Systemanforderungen für PC (Hardware Voraussetzungen)

 Minimale Systemanforderungen
CPUi3-4350 oder äquivalent
RAM8192 MB (8 GB)
GrafikkarteGTX660 oder äquivalent
Festplatte40960 MB (40 GB)
 Empfohlene Systemanforderungen
CPUTBA
RAM8192 MB (8 GB)
GrafikkarteTBA
Festplatte40960 MB (40 GB)
Diese Seite verwendet Cookies (Informationen zum Datenschutz). Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Verstanden.